Wirtschaft

Sportlerheim: Von Kopf bis Fuß umgekrempelt!

1. Februar 2010
Von
Sportlerheim: Von Kopf bis Fuß umgekrempelt!

Share 1957 wurde eine Holzbaracke in der Illgenstraße abgebaut und auf dem heutigen Geländer der SG Schulzendorf in der August Bebel Straße wieder errichtet. Seit dem diente sie als Sportlerheim und Heimstätte der Schulzendorfer Sportler. Doch im Laufe der vielen Jahre hat der Zahn der Zeit an ihr genagt: marode Elektroleitungen, bröckelnder Putz, unschöne Wände…

Mehr »

Straßenausbau: Droht ein heißer Winter?

16. Januar 2010
Von
Straßenausbau: Droht ein heißer Winter?

Share Im letzten Jahr wurde der Ausbau von 16,5 Kilometer unbefestigter Straßen angeschoben. Die Kosten des Straßenausbaus waren mit 11 Millionen Euro geschätzt worden. Das löste eine Welle der Empörung unter vielen Schulzendorfern aus, der Ruf nach bezahlbaren Straßen wurde laut. Die Bürgerinitiative „Für bezahlbare Straßen” hatte sich lautstark zu Wort gemeldet und dafür gesorgt,…

Mehr »

Solarkraftwerk in Schulzendorf

5. Januar 2010
Von
Solarkraftwerk in Schulzendorf

Share Peter Nitschke und Roland Gärtig, zwei Unternehmer aus dem Dahmelandkreis, wollen einen Solarpark mit einer Gesamtleistung von rund 3 Mega Watt peak (MWp) an mehreren Standorten südöstlich von Berlin errichten. Mit dieser Leistung könnten rund 500 Haushalte im Jahr mit Strom versorgt werden. Für dieses Kraftwerk sollen in Schulzendorf Feld- und Weideflächen an der…

Mehr »

“Der Bürger muss sich wieder einmal selbst helfen.”

3. Dezember 2009
Von
“Der Bürger muss sich wieder einmal selbst helfen.”

Share Im kürzlich veröffentlichten erweiterten Planfeststellungsbeschluss der Brandenburger Landesregierung sind in den Randzeiten von 22 bis 24 Uhr und von 5 bis 6 Uhr über 100 Flüge pro Nacht angemeldet worden. Davon wären auch Schulzendorfs Bewohner betroffen. Der Bürgerverein Berlin-Brandenburg (BVBB) will gegen diesen Beschluss vor das höchste Gericht ziehen. Doch es fehlt am Geld,…

Mehr »

November 1989 – zwanzig Jahre danach hat sich auch Schulzendorf stark verändert.

26. November 2009
Von
November 1989 – zwanzig Jahre danach hat sich auch Schulzendorf stark verändert.

Share Seit dem November 1989 hat sich auch in Schulzendorf vieles verändert. Schulzendorfer Bürger melden sich mit ihren Eindrücken zu Wort: Heinz Rösner, Elektroinstallateur: „Als die Wende kam, das war einwandfrei. Ich konnte seit dem hinfahren, wo ich wollte und einkaufen, was ich wollte. Bereits zu DDR Zeiten war ich ein begeisterter Fan von Hertha…

Mehr »

Großbaustelle Schulzendorf

24. November 2009
Von
Großbaustelle Schulzendorf

Share Nicht nur am Schulzendorfer Rathaus, der größten Baustelle in der Gemeinde, wird fleißig gebaut, auch an vielen anderen Ecken im Ort sind Baumaschinen, Steine und Bauarbeiter zu sehen. So wird derzeit Schulzendorfs Kita Märchenland auf den Kopf gestellt. Damit sich die Kinder auch in Zukunft wohl in ihrem großen Spielzimmer fühlen und viel Spaß…

Mehr »

Kommt bald das Musikantenstadl nach Schulzendorf?

22. November 2009
Von
Kommt bald das Musikantenstadl nach Schulzendorf?

Share „Das wird ja so groß wie das Europacenter am Kurfürstendamm!” war die erste Reaktion von Schulzendorfs CDU Chef Joachim Kolberg auf die Präsentation von Bürgermeister Dr. Burmeister, der den Gemeindevertretern jüngst die Pläne der Investorengruppe Dolce für das künftige Schlosshotel vorstellte. Denn die plant im Altdorf, Schulzendorfer.de berichtete bereits darüber, auf dem Gelände des…

Mehr »

Der Rathausrohbau ist gerichtet!

7. November 2009
Von
Der Rathausrohbau ist gerichtet!

Share Eines haben der Bau der Elbphilharmonie in Hamburg, das größte Hochbauprojekt Deutschlands, und das Rathauses in Schulzendorf doch gemeinsam: Beide Projekte werden durch die HOCHTIEF Construction AG gebaut. „Nichts gegen das Schulzendorfer Ortszentrum, aber die Hamburger Elbphilharmonie ist ungefähr vierzig Mal größer.”, konstatierte Stephan Allner von der Geschäftsleitung der HOCHTIEF Construction AG FormArt Berlin-Brandenburg.…

Mehr »

Anzeige

Anzeige

Werbung