Bald Mehrgeschosser in Schulzendorf?

4. November 2009
Von

„Es ist der schönste Platz den Schulzendorf für seinen Wohnungsbau zu bieten hat.”, so charakterisierte Bürgermeister Dr. Herbert Burmeister das knapp 100.000 qm große Areal zwischen der Freiligrathstraße und der Albrecht Dürer Straße: die Schulzendorfer Waldsiedlung. In den neunziger Jahren hatte dort Hans Schreier mit seiner Projektentwicklungsgesellschaft den Bau von rund 300 Wohneinheiten geplant. Doch dazu kam es zum Verdruss der Gemeinde nicht, weil Schreier und Co. in die Insolvenz gingen.

Eine Investorengruppe aus dem schwäbischen Biberach beabsichtigt nun den Grund und Boden der Waldsiedlung während seiner Zwangsversteigerung am 18. Dezember zu erwerben. Hinter dieser Gruppe steht der Rechtsanwalt und Unternehmer Albrecht Graf von Brandenstein-Zeppelin, der Urenkel des Luftschifferfinders Ferdinand Graf von Zeppelin.

Erste Überlegungen der Investoren gehen dahin nicht nur Ein- und Zweifamilienhäuser zu errichten, sondern auch mehrgeschossige Punkthäuser. „Durch den künftigen Flughafen Berlin Brandenburg International sehen wir eine erhebliche Nachfrage von Menschen, die nicht kaufen, aber dennoch hier wohnen wollen.”, betonte der Vertreter der Investoren, Dr. Weigerle.

Ob die Schwaben ein Gebot bei der Zwangsversteigerung abgeben werden hängt auch von Schulzendorfs Gemeindevertretern ab. Denn die müssten, damit das Projekt überhaupt verwirklicht werden kann, den Mitte der neunziger Jahre beschlossenen Bebauungsplan ändern.

Geht es nach dem Willen der möglichen Investoren soll mit der Erschließung bereits 2011 begonnen werden.

Bürgermeister Dr. Burmeister signalisierte Gesprächsbereitschaft. „ Wir lieben den bestehenden Bebauungsplan nicht so innig, dass wir ihn nicht aufgeben würden.”, umriss er seinen Standpunkt. Am 18. November wird sich die Gemeindevertreterversammlung mit diesem Thema beschäftigen, für reichlich Gesprächsstoff ist dabei gesorgt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Corona-Liveticker

+++ LDS-Stand 01.12., 10:42 Uhr, in den letzten 24 Stunden: +++ 3 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona +++ 207 Neuinfektionen +++ Inzidenz liegt bei 947,4 +++ Quelle: Brandenburger Gesundheitsministerium+++

Werbung

Anzeige

Werbung

Werbung