Vermischtes

Biberdamm erneut zerstört!

11. Juni 2024
Von
Biberdamm erneut zerstört!

Share Zeuthen/Schulzendorf. Nachdem vergangene Woche ein Biberdamm im Ebbegraben südlich der Richard-Wagner-Straße teilweise zerstört wurde und dadurch eine Flutwelle ausgelöst wurde, gab es erneut eine mutwillige Zerstörung. Naturschützer hatten jedoch vorausschauend Maßnahmen ergriffen, um Eingriffe in den Lebensraum des streng geschützten Bibers schnell zu erkennen und Verursacher auszumachen. Innerhalb kürzester Zeit konnte der Damm von…

Mehr »

AfD ist Wahlsieger – Grüne und Linke abgestraft!

10. Juni 2024
Von
Die Wahlgewinner, v.re.: Frank Güßmann, Brigitte Doberstein-Güßmann, Klaus Schmidt und ganz links Frank Metelka.

This gallery contains 1 photo.

Anwohner tappen im Dunkeln, Amt liegt im Dornröschenschlaf!

5. Juni 2024
Von
Anwohner tappen im Dunkeln, Amt liegt im Dornröschenschlaf!

Share Schulzendorf. Dunkelheit im Herbst und Winter prägt die August-Bebel-Straße. Kinder begeben sich in Gefahr, wenn sie morgens und am späten Nachmittag auf dem Weg in die Schule und nach Hause sind. „Die Straße ist eine der wenigen Hauptverkehrsstraßen, die keine Beleuchtung haben. Es ist arschdunkel. Seit sechs Jahren wird nichts getan. Muss mit den…

Mehr »

Hände weg vom Biberdamm!

4. Juni 2024
Von
Hände weg vom Biberdamm!

Share Schulzendorf/Zeuthen. Letzten Sonntagabend wurde ein Biberdamm im Ebbegraben südlich der Richard-Wagner-Straße teilweise zerstört. Binnen 12 Stunden flossen etwa 2000m³ Wasser aus der oberhalb liegender Niederung ab. Angesichts der gründlichen Entfernung selbst von kleinerem aufgestautem Treibgute muss davon ausgegangen werden, dass es sich dabei um keinen “Lausbubenstreich” gehandelt hat, sondern um eine bewusste Beschädigung. Eine…

Mehr »

Immer weniger lesen den MAZ Dahme-Kurier

2. Juni 2024
Von
Immer weniger lesen den MAZ Dahme-Kurier

Share Königs Wusterhausen. Die Märkische Allgemeine Zeitung, die zum Presseimperium der SPD zählt, steckt tief in der Krise. Madsack-Chef Thomas Düffert hat im vergangenen Jahr Print-Lokalausgaben eingestampft. Nach den aktuellen Zahlen dürfte bald der Dahme-Kurier nur noch digital erscheinen. Denn immer weniger Menschen im Landkreis Dahme-Spreewald nehmen den Dahme-Kurier in die Hand. Das geht aus…

Mehr »

UPDATE: „Bank gegen Rassismus“ in Zeuthen beschmiert und bunt übermalt

1. Juni 2024
Von
UPDATE: „Bank gegen Rassismus“ in Zeuthen beschmiert und bunt übermalt

Share Nur wenige Tage nach ihrer Einweihung am 23. Mai wurde die „Bank gegen Rassismus“ vor der Gesamtschule Paul Dessau in Zeuthen verunstaltet. Sie wurde in den Farben der Reichsfahne überstrichen. Schwarz-Weiß-Rot steht für Obrigkeitshörigkeit und Nationalismus. Inzwischen hat die bemalte Bank einen bunten Anstrich erhalten:

Mehr »

Zur Sache: „Mittendrin statt nur dabei!“

31. Mai 2024
Von
Zur Sache: „Mittendrin statt nur dabei!“

Share Regina Diefenbacher, 36 Jahre, geboren in Kirgisien und aufgewachsen in der Pfalz, hat es vor 2 Jahren nach Schulzendorf verschlagen. Sie ist Mama von 2 Söhnen und seit 14 Jahren im Personalwesen tätig. In der Kita Krise im vergangenen Jahr erhob sie ihre Stimme für Eltern und Kinder, machte Vorschläge, wie das Chaos beendet…

Mehr »

Wahlunterlagen: Schlimme Pannen im Wiezorek Rathaus!

31. Mai 2024
Von
Wahlunterlagen: Schlimme Pannen im Wiezorek Rathaus!

Share Königs Wusterhausen. Wie konnte das nur passieren?  Rund 1.700 Wahlberechtigte im Ortsteil Zernsdorf wurden in den Wahlbenachrichtigungen aufgefordert, ihre Stimme im 8 Kilometer entfernten Ortsteil Zeesen abzugeben. Ein Fehler, wie Bürgermeisterin Wiezorek inzwischen einräumen musste. Denn die Stimmabgabe der Zernsdorfer erfolgt tatsächlich in der Grundschule des Ortsteils. In einem Korrekturschreiben wurde der Fehler korrigiert.…

Mehr »

Anzeige

Anzeige

Anzeige