Kolberg-CDU hat sich demaskiert – ein Kommentar

14. November 2020
Von
Kolberg-CDU hat sich demaskiert – ein Kommentar

Knapp ein Jahr vor den Wahlen zum Deutschen Bundestag will Schulzendorfs CDU bei Bürgern offenbar für schönes Wetter und jede Menge Wählerstimmen sorgen. Welcher Grundstücksbesitzer würde sich nicht freuen, wenn sein Herbstlaub vor der Tür von der Gemeinde weggebracht würde? Und dann noch auf ihre Kosten. Genau das hat die CDU vorgeschlagen. Was sie den…

Mehr »

Sozialausschuss: Tim Voigtländer neuer Vizechef

14. November 2020
Von
Sozialausschuss: Tim Voigtländer neuer Vizechef

In der Wahl um den stellvertretenen Vorsitz im Sozialausschuss hat sich Tim Voigtländer (Fraktion Die Linke) deutlich gegen die in der Öffentlichkeit hoch umstrittene Bürgerbündnis Chefin, Ramona Brühl, durchgesetzt. Die Wahl wurde wegen der Mandatsniederlegung von Dr. Herbert Burmeister nötig. Voigtländer, parteilos, ist Flugzeugmechaniker, war Elternsprecher und kennt sich in Sachen Kinderbetreuung in der Gemeinde…

Mehr »

Zahnloses Tigerlein: Dialogforum – Schulzendorf bleibt drin

13. November 2020
Von
Zahnloses Tigerlein: Dialogforum – Schulzendorf bleibt drin

Eine Mehrheit im Gemeinderat hat sich für den Verbleib der Gemeinde in der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Dialogforum Airport Berlin-Brandenburg (Dialogforum) ausgesprochen. Bürgermeister Mücke (SPD-nominiert) wurde beauftragt, den öffentlich-rechtlichen Vertrag zu unterzeichnen. Der Debatte war ein Antrag der Linken vorausgegangen. Die Genossen wollten in der Präambel des Vertrags festschreiben, dass es Ziel des Dialogforums sein müsse, die…

Mehr »

Rathaus wollte Corona Hilfe für PROTZBAU verplempern

12. November 2020
Von
Rathaus wollte Corona Hilfe für PROTZBAU verplempern

Der Gemeinderat hat jüngst die Pläne von „Luxus-Bürgermeister“ Mücke (SPD-nominiert) durchkreuzt, der einen neuen Empfangstresen im Rathaus für sage und schreibe 80.000 Euro  errichten wollte (Der Schulzendorfer berichtete). Jetzt kam heraus, woher er das Geld für den Protzbau nehmen wollte: Aus dem kommunalen Corona Rettungsschirm des Landes Brandenburg! Knapp 600 Millionen Euro hat das Land…

Mehr »

Klartext: “Eine derart starke Bürgerbeteiligung hat es selten gegeben”

10. November 2020
Von
Klartext: “Eine derart starke Bürgerbeteiligung hat es selten gegeben”

Nach der Entscheidung des Zeuthener Gemeinderates für den Schulstandort südlich der Münchner Straße regt sich bei Bürgern Widerstand. Hauptgrund: Die mit dem Bauprojekt verbundende Waldabholzung. Eine Initiative bildete sich, sie hat den Naturschutzbund Deutschland (NABU) und ein Anwalt in die Angelegenheit eingeschalten. Karl Uwe Fuchs, Chef der Zeuthener FDP und Vizepräsident des Kreistages befürwortet den…

Mehr »

Eichwalde – 120 Meter Pumpen Kabel geklaut, Platz überflutet

9. November 2020
Von
Eichwalde – 120 Meter Pumpen Kabel geklaut, Platz überflutet

Kabelräuber haben Montagnacht auf einer Baustelle am August-Bebel-Platz eine Überflutung verursacht. Sie klauten nach Polizeiangaben zwei jeweils 60 Meter lange Starkstromkabel der dort installierten Wasserpumpen. Die Folge: Der Grundwasserspiegel stieg, der Platz ging kurzzeitig unter Wasser. Ein Elektriker konnte die Gefahrenstelle am Morgen beheben. Der Schaden beträgt rund 10.000 Euro.

Mehr »

Parkplatz Bau: Ging das wirklich mit rechten Dingen zu?

9. November 2020
Von
Parkplatz Bau: Ging das wirklich mit rechten Dingen zu?

Sven Schulze, Chef der Wildauer Wohnungsbaugesellschaft mbH (WiWO), hat auf dem Gelände der Friedrich-Engels- Straße 43/44 in Wildau eine bauliche Anlage, einen Parkplatz,errichtet. Doch hat er für das Bauprojekt eine Baugenehmigung? Wurde die untere Abfallwirtschafts- und Bodenschutzbehörde des Landkreises ins Boot geholt? Zweifel sind angesagt!   Bei dem Grundstück handelt es sich um das ehemalige…

Mehr »

Im Kreuzverhör: Anika Darmer zum zweiten Schulstandort

7. November 2020
Von
Im Kreuzverhör: Anika Darmer zum zweiten Schulstandort

In einer Sondersitzung des Zeuthener Umweltausschusses zur Standortentscheidung einer zweiten Grundschule hat sich eine Mehrheit für die Waldfläche südlich der Münchner Straße ausgesprochen. Daneben standen die Waldfläche westlich der Schillerstraße sowie der Zeuthener Winkel als mögliche Standorte zur Debatte. Jetzt regt sich bei Bürgern Widerstand gegen die Entscheidung. Der Schulzendorf sprach mit der Fraktionsvorsitzenden von…

Mehr »

LDS: Von 53 Intensivbetten sind 42 belegt.

7. November 2020
Von
LDS: Von 53 Intensivbetten sind 42 belegt.

Nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) halten Krankenhäuser im Landkreis Dahme-Spreewald 53 Intensivbetten vor, von denen gegenwärtig 42 belegt sind. Derzeit befinden sich im Kreis 20 Personen mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Drei Patienten müssen intensivmedizinisch betreut werden. Bislang ist keiner der Betroffenen beatmungspflichtig. Der Anteil der Corona Patienten…

Mehr »

Rathaus: Steuergeldverschwendung vorerst gestoppt

5. November 2020
Von
Rathaus: Steuergeldverschwendung vorerst gestoppt

Pleite für Bürgermeister Mücke (SPD-nominiert) im Gemeinderat! Mücke erlitt mit seinem Plan, für geschätzte 80.000 Euro den Empfangstresen im Rathaus Eingangsbereich für einen (!) zusätzlichen Arbeitsplatz umzubauen, eine Bruchlandung. Der Gemeinderat lehnte mehrheitlich das Prestige Projekt ab. Öffentliche Kritik gegen das Vorhaben wurde vor allem unter jungen Eltern laut. Sie beklagten, dass in Kindereinrichtungen kein…

Mehr »

MAWV: Schulzendorf gegen Zeuthener Gerechtigkeits-Antrag

3. November 2020
Von
MAWV: Schulzendorf gegen Zeuthener Gerechtigkeits-Antrag

Der 27.Oktober dürfte in die Geschichtsbücher der Gemeinde Schulzendorf als Schwarzer Tag für Altanschließer, Rechtsstaatlichkeit und Gerechtigkeit eingehen. An dem Tag drehte es sich im Gemeinderat um das Abstimmungsverhalten von Bürgermeister Mücke (SPD-nominiert) in der MAWV-Verbandsversammlung Anfang Dezember zum Antrag der Gemeinde Zeuthen. Ihre VolksVERTRETER, quer durch alle Fraktionen, pochen auf Rückzahlung aller bestandskräftigen und…

Mehr »

LDS: Neuer Todesfall, 7-Tage-Inzidenz übersteigt die Marke 100

3. November 2020
Von
LDS: Neuer Todesfall, 7-Tage-Inzidenz übersteigt die Marke 100

Im Landkreis Dahme-Spreewald spitzt sich die Corona-Situation immer weiter zu. Nach Angaben des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) wurde in den letzten 24 Stunden ein neuer Sterbefall registriert. Die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle stieg um 28 auf 703 (kumulativ). Damit liegt der 7-Tages-Inzidenzwert bei 100,1 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, der vierthöchste Wert im…

Mehr »

Gift-Areal in Wildau? – Umweltamt ermittelt.

2. November 2020
Von
Gift-Areal in Wildau? – Umweltamt ermittelt.

Ist das Erdreich vom Grundstück in der Friedrich- Engels- Straße 43/44 in Wildau womöglich vergiftet? Auf dem Gelände soll ein Parkplatz für ein Briefversand Unternehmen entstehen. Bauherr ist die Wildauer Wohnungsbaugesellschaft mbH (WiWo). Mitte Oktober begannen die Baggerarbeiten, etliche Kubikmeter Boden wurden zusammengeschoben. Problem: Der Boden soll mit Schadstoffen, die durch die Kriegsindustrie im Zweiten…

Mehr »

Schlosskonzerte Königs Wusterhausen: ZEICHEN SETZEN

2. November 2020
Von
Schlosskonzerte Königs Wusterhausen: ZEICHEN SETZEN

Die Schlosskonzerte Königs Wusterhausen gehen weiter: „Alle Konzerte dieser Saison konnten wir auf das nächste Jahr verschieben“, mit dieser frohen Botschaft eröffnete Gerlint Böttcher, Künstlerische Leiterin der Schlosskonzerte Königs Wusterhausen, das Sonderkonzert am Samstagabend in der Fachhochschule für Finanzen. Seit vielen Jahren beindruckt Böttcher mit verschiedensten Künstlern unterschiedlichster Couleur und facettenreichen Programmen das Publikum. Dieses…

Mehr »

„Schandfleck“ Dorfanger: FDP und Linke schlagen Alarm!

1. November 2020
Von
„Schandfleck“ Dorfanger: FDP und Linke schlagen Alarm!

Die Baustelle im Miersdorfer Zentrum, auf dem Dorfanger, wo ein Wohn- und Geschäftshaus errichtet werden soll, sorgt immer mehr für Ärger. Erst stürzte bei Abrissarbeiten eine Mauer ein. Dann wurde eine Wasser- und Gasleitung zerstört, die in der Nähe gelegene Kita musste geräumt werden. Jetzt hapert’s am Fortgang der Bauarbeiten, STILLSTAND seit Monaten. Der Investor,…

Mehr »

Werbung

Anzeige

Anzeige