Politik

Warten auf das Ende des Ukrainekrieges

13. November 2022
Von
Warten auf das Ende des Ukrainekrieges

Share Königs Wusterhausen. Was soll kommen, was soll bleiben, wenn die SVV weiter zersplittert? So ähnlich kolportiert die MAZ am 12./13. November, 2022, S. 17 in einem Beitrag „SVV zersplittert weiter“ das Thema des offenen Briefes: „Der offene Brief an die Bundesregierung, der auf der jüngsten Stadtratssitzung mit großer Mehrheit beschlossen wurde, hatte die Stadtpolitik…

Mehr »

Machen Denkfehler der GroKo Bewohner zu Verlierern?

10. November 2022
Von
Machen Denkfehler der GroKo Bewohner zu Verlierern?

Share Schulzendorf. Die Gemeinderäte der GroKo, Claudia Stölzel, Andreas Zander, Andreas Körner (alle Bündnis 90/Die Grünen), Tim Kolbe, Kerstin Schwerin (beide SPD), Tim Voigtländer, Claudia Mollenschott und Winnifred Tauche (alle Die Linke) haben sich gestern in einer Grundsatzentscheidung für die Entwicklung des „Natur- und Gewerbeparks Rosengarten“ auf der 21 Hektar großen Ackerfläche entlang der Ernst-Thälmann-Straße…

Mehr »

Gewerbepark: Bürger glauben an die Vernunft!

6. November 2022
Von
Gewerbepark: Bürger glauben an die Vernunft!

Share Schulzendorf. Eine stattliche Zahl von Bürgern haben gestern mit ihrer Unterschrift den Appell der Interessensgemeinschaft Altanschließer Schulzendorf (IGAS) an den gesunden Menschenverstand unterstützt. Bürgermeister Mücke (SPD-nominiert) will am kommenden Mittwoch im Gemeinderat eine Grundsatzentscheidung für die Errichtung eines Gewerbegebietes herbeiführen. Obwohl völlig unklar ist, ob überhaupt ein Bedarf besteht, in welcher Höhe Gewerbesteuern anfallen…

Mehr »

Wiener Reise – Was der frühere WiWO-Chef dazu sagt.

27. Oktober 2022
Von
Wiener Reise – Was der frühere WiWO-Chef dazu sagt.

Share Die Wiener Reise von WiWO-Chef Sven Schulze und dem Aufsichtsrat Boss Mark Scheiner wegen eines Grundstücksdeals wirft zig Fragen auf. Gerüchte und Spekulationen schießen ins Kraut. Die Stadt hält die Hintergründe der Wiener Reise ihrer WiWO Bosse streng geheim. Der Schulzendorfer sprach mit dem in Wildau  populären Ex-WiWO-Chef Frank Kerber, er war als Zeuge…

Mehr »

CHECK: Sind die Grünen in Schulzendorf „gefährlich“?

25. Oktober 2022
Von
CHECK: Sind die Grünen in Schulzendorf „gefährlich“?

Share „Für mich sind die Grünen die heuchlerischste, verlogenste, abgehobenste, inkompetenteste Partei, gemessen an den Schaden den sie verursachen, auch die gefährlichste Partei, die wir aktuell im Bundestag haben.“, konstatiert Sahra Wagenknecht (Die Linke). Treffen diese Eigenschaften auch auf die Grünen Hobbypolitiker in Schulzendorf zu? Der Schulzendorfer macht den Check: In der Gemeindevertretung sitzen für die…

Mehr »

Ampel-Wut-Brief: Jetzt droht ein Flächenbrand in LDS

22. Oktober 2022
Von
Ampel-Wut-Brief: Jetzt droht ein Flächenbrand in LDS

Share Königs Wusterhausen. Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat einen offenen Brief an Bundeskanzler Scholz und sein Kabinett verabschiedet. Darin werden der Ampel-Koalition Strategieversagen im Ukraine-Krieg und Mitverantwortung für die negativen Folgen der gegen Russland gerichteten Sanktionspolitik auf die deutsche Wirtschaft, wie beispielsweise Betriebsschließungen, Firmenpleiten, Arbeitslosigkeit und Preisexplosionen, vorgeworfen. Ganz schwerer Vorwurf an Scholz, Baerbock…

Mehr »

Zahlen von Ratlos-Bürgermeister Mücke machen sprachlos!

19. Oktober 2022
Von
Zahlen von Ratlos-Bürgermeister Mücke machen sprachlos!

Share Schulzendorf. 12,3 Millionen Euro stapeln sich auf den Konten der Gemeinde. Dank der rasenden Inflation wird das Geld täglich weniger. Bis Anfang 2022 musste Bürgermeister Mücke rund 40.000 Euro (!) Strafzinsen dafür bezahlen. Zwar fallen ab Juli 2022 keine Verwahrentgelte mehr an, dennoch reichen die für die Kostenstelle geplanten Mittel in Höhe von 19.000…

Mehr »

Heute – „Bürgermeister zum Anfassen“

13. Oktober 2022
Von
Heute – „Bürgermeister zum Anfassen“

Share Wildau. Von 15 Uhr bis 17.30 Uhr stellt sich das neue Stadtoberhaupt Frank Nerlich auf dem Marktplatz in der Karl-Marx-Straße gegenüber dem S-Bahnhof den Fragen der Bewohner. Auch Bürger der Nachbarkommunen können die Gelegenheit nutzen, mit ihm über interkommunale Projekte ins Gespräch zu kommen. Am 17. November findet am selben Ort und zur selben…

Mehr »

Werbung

Anzeige

Anzeige

Anzeige