Frauentag – Darum gibt es wenig Grund zum Feiern!

8. März 2021
Von

Erst in 99,5 Jahren ist es soweit, dass Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau herrscht – sagt das Weltwirtschaftsforum (WEF).

Sabrina RühleIn Afrika werden Mädchen beschnitten, in Saudi Arabien unterliegen Frauen der männlichen Vormundschaft, in Asien leisten Frauen unbezahlte Arbeit.

Deutschland schneidet international mittlerweile ganz gut ab, dennoch gibt es Nachholbedarf. In Ruanda ist der Frauenanteil in Parlamenten einer Statistik der Inter-Parliamentary Union zufolge fast doppelt so groß wie bei uns.

Defizite gibt es selbst im kleinen Schulzendorfer Gemeindeparlament. Die CDU-Fraktion von Joachim Kolberg ist die einzige Fraktion, in der keine Gemeinderätin sitzt.

In Corona-Zeiten bleiben Frauen zu Hause, weil sie ihre Kinder betreuen, machen neben Homeoffice auch noch Homeschooling. Und am Ende verdienen sie weniger als Männer.

Also Iiebe Politiker, haltet eure Reden heute kurz, spart euch die Blumen, TUT lieber etwas für die Frauen.

One Response to Frauentag – Darum gibt es wenig Grund zum Feiern!

  1. Selbstgefallen !
    8. März 2021 at 10:11

    Die häufigste Frage die von Frauen gestellt wird, ist, wenn den Damen etwas micht paßt ist : Haben Sie was gegen Frauen . Darauf kann man nur anworten, Frauen haben etwas gegen Männer.

    Der Kommentar ist eine Meinung – schaut man sich mal die Verwaltungen an – muss man um eine ganz andere Gleichgerechtigung bitten. Und in der öffentlichen Meinung ist immer nur Mann schuld ! Hier liegt das Problem !, denn es gehören immer zwei dazu.

    Schulzendorf und Brandenburg jammert auf einem sehr hohen Nivau ! Und außerdem, an der Seite einer starken Frau steht oftr ein Mann – auch anders rum !

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Anzeige

Anzeige