Blog Archives

EDEKA Pfandbox geplündert – Wer kennt diese Gauner?

13. Oktober 2022
Von
EDEKA Pfandbox geplündert – Wer kennt diese Gauner?

Share Schulzendorf. Am 9. Juni 2022 plünderten zwei Kriminelle im EDEKA Markt die Pfandbox und lösten kurze Zeit später die Leergutbons ein. Seit Januar 2012 läuft die EDEKA Spendenaktion. Am Flaschenrückgabeautomaten werfen Kunden Pfand Bons in die dort angebrachte Box und beteiligen sich so mit einem kleinen Beitrag an der Finanzierung von Kinder- und Jugendprojekten…

Mehr »

Heute – „Bürgermeister zum Anfassen“

13. Oktober 2022
Von
Heute – „Bürgermeister zum Anfassen“

Share Wildau. Von 15 Uhr bis 17.30 Uhr stellt sich das neue Stadtoberhaupt Frank Nerlich auf dem Marktplatz in der Karl-Marx-Straße gegenüber dem S-Bahnhof den Fragen der Bewohner. Auch Bürger der Nachbarkommunen können die Gelegenheit nutzen, mit ihm über interkommunale Projekte ins Gespräch zu kommen. Am 17. November findet am selben Ort und zur selben…

Mehr »

Turniersieg: Killerbienen holen zum achten Mal Dahme-Pokal

12. Oktober 2022
Von
Turniersieg: Killerbienen holen zum achten Mal Dahme-Pokal

Share In Eichwalde, Zeuthen, Schulzendorf, Wildau und Königs Wusterhausen wird jährlich aus Anlass des Einheitstages um den Dahme-Pokal der Volleyballer gefightet. 2005 wurde das Turnier vom früheren Schulzendorfer Bürgermeister, Dr. Herbert Burmeister, aus der Taufe gehoben. Von Anbeginn wird es von Rainer Stöwer mitorganisiert. Das Spektakel ist mittlerweile fest im Kalender vieler Freizeitmannschaften aus ganz…

Mehr »

Umfrage: Schulzendorf ist DRITTVORLETZTER

10. Oktober 2022
Von
Umfrage: Schulzendorf ist DRITTVORLETZTER

Share Der Familienkompass Brandenburg ist die größte landesweite Umfrage zur Kinder-und Familienfreundlichkeit. Organisiert wird sie von der Lausitzer Rundschau, der Märkischen Allgemeinen Zeitung und der Märkischen Oderzeitung. 9.500 Brandenburger ab 18 Jahren wurden zu folgenden Themen befragt: Kitas und Schulen, Wohnraumsituation, Freizeitmöglichkeiten, Nahverkehr, Arbeitsplätze und medizinische Versorgung. Ergebnis: Die zufriedensten Brandenburger kommen aus Finsterwalde (Landkreis…

Mehr »

Wiener Reise – „Kommissar Classen“ deckt auf!

8. Oktober 2022
Von
Wiener Reise – „Kommissar Classen“ deckt auf!

Share Über Wildau braut sich was zusammen! Erneut könnten Neuruppiner Korruptionsjäger in der Stadt auftauchen. Mutige wollen jedenfalls die Justiz einschalten. Hintergrund ist ein Grundstücksdeal mit einem österreichischen Immobilienkaufmann in der Friedrich-Engels-Straße 56/57 und Fontaneallee 31. Der Geschäftsmann ist wegen seiner Grundstücksaktivitäten in Wildau stadtbekannt, wie eine öffentliche Beschlussvorlage des Stadtrates beweist. Der Düsseldorfer Journalist,…

Mehr »

Fahren die GroKo und das Rathaus Schulzendorf an die Wand?

7. Oktober 2022
Von
Fahren die GroKo und das Rathaus Schulzendorf an die Wand?

Share Links orientierten Politikern fehlen oft wirtschaftliche Kompetenz und ökonomische Weitsicht, lautet ein beliebtes Vorurteil. Schulzendorfs Grüne, Linke und SPD bestätigen es leider eindrucksvoll. Sie empfahlen im jüngsten Ortsentwicklungsausschuss den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Rosengarten“ anzuschieben. Auf etwa 21 Hektar soll Baurecht „für nicht erheblich belästigende Gewerbebetriebe aller Art“ geschaffen werden. Rund 150.000 Euro für Planungen und…

Mehr »

Mühlenschlag: Rathaus-Schlappe kostet 300.000 Euro

2. Oktober 2022
Von
Mühlenschlag: Rathaus-Schlappe kostet 300.000 Euro

Share Schulzendorf. „Fehler in einem Verfahren passieren.“ – so lautet die billige Erklärung des federführenden Rathausmitarbeiters für Bebauung in der Gemeinde zum Erlass der Veränderungssperre und zur Aufhebung des mangelhaften Bebauungsplanes (B-Plan) Zum Mühlenschlag   von 2019. Für fünf Bauherren, die im Kornblumenweg Wohnraum errichten wollten, ist das ein Desaster, vor allem ein finanzielles. In der…

Mehr »

Direktorin bricht Schweigen, redet sich aber um Kopf und Kragen!

29. September 2022
Von
Direktorin bricht Schweigen, redet sich aber um Kopf und Kragen!

Share Nur wenige Stunden nach dem Der Schulzendorfer über den Messer-Vorfall in der Grundschule berichtete, hat Direktorin Maria Köckritz in einer Botschaft an Eltern die Darstellung des Geschehens bestätigt. Darin heißt es: „Ein Schüler hatte sein Taschenmesser vom Schnitzen am Wochenende in der Hosentasche vergessen, zeigte (Hervorhebung Red.) es in einem Streit und sagte: ”…

Mehr »

Anzeige

Anzeige

Werbung

Anzeige