Blog Archives

Patronatskirchenverein pfeift auf Corona-Regel

7. Oktober 2020
Von
Patronatskirchenverein pfeift auf Corona-Regel

Share Die zweite Corona-Welle ist im Anmarsch sagen Experten, die Fallzahlen in Dahme-Spreewald steigen. „Wir haben das alle selbst in der Hand“, mahnte das RKI zur Entwicklung der Corona-Lage und appellierte an die Einhaltung der AHA-Regeln. Während die Abstandsregel von mindestens 1,50 Meter bei EDEKA, Aldi und Getränke Hoffmann erwirkt werden, drückten die Verantwortlichen des…

Mehr »

Linken–Ikone Dr. Burmeister sagt ADE

5. Oktober 2020
Von
Linken–Ikone Dr. Burmeister sagt ADE

Share Es ist keine Überraschung: Dr. Herbert Burmeister hat sein Mandat in der Gemeindevertretung Schulzendorf niedergelegt. Dass er die Legislaturperiode nicht bis zum Ende absolvieren wird, sickerte bereits wenige Wochen nach der Kommunalwahl im Mai 2019 aus linken Kreisen durch. Ein ganz Großer verlässt die politische Bühne . Sechzehn Jahre als Bürgermeister, zwölf als Abgeordneter,…

Mehr »

Auch wegen Corona: Mücke (SPD-nominiert) will Rathaus umbauen

2. Oktober 2020
Von
Auch wegen Corona: Mücke (SPD-nominiert) will Rathaus umbauen

Share Keine 75 Euro Stornierungskosten für eine wegen Corona gecancelte Fahrt der Hortgruppe, kein Geld für Malpapier, dafür 20.000 Euro für die Errichtung eines Zaunes, der an einer falschen Stelle steht, wie sich später herausstellte – So sieht Realpolitik von Markus Mücke aus. Jetzt will das Gemeindeoberhaut ganz tief in den Steuergeld-Sack greifen. Für geschätzte…

Mehr »

Schulzendorf: Es wird für blitzschnelle Hilfe gesorgt

30. September 2020
Von
Schulzendorf: Es wird für blitzschnelle Hilfe gesorgt

Share Gestern war Grundsteinlegung für die rund 5,2 Millionen Euro teure neue Rettungswache und Katastrophen-Stützpunkt des Landkreises Dahme-Spreewald. Bis Ende 2021 sollen die Arbeiten im Schulzendorfer Altdorf abgeschlossen sein. Betrieben wird die Wache von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. rund um die Uhr. 2015 wurde im Ergebnis eines Gutachtens der Bau von insgesamt zehn Rettungswachen empfohlen, damit…

Mehr »

Was die MAZ der Öffentlichkeit zum Jubiläum verheimlichte

29. September 2020
Von
Was die MAZ der Öffentlichkeit zum Jubiläum verheimlichte

Share Die Märkische Allgemeine Zeitung (MAZ) feierte mit einer Extra-Ausgabe am Wochenende Jubiläum. Vor 130 Jahren erschien die erste Ausgabe der Märkische Volksstimme. Zu DDR-Zeit war sie „Organ der Bezirksleitung Potsdam der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands“, faktisch das Propagandarohr von Honecker und Co. Am 3. Oktober 1990 wurde aus der Märkischen Volksstimme die Märkische Allgemeine Zeitung…

Mehr »

Bald wird Sterben in Schulzendorf teurer

27. September 2020
Von
Bald wird Sterben in Schulzendorf teurer

Share Seit mehreren Jahren ist er im Gespräch: Der Umbau des Schulzendorfer Friedhofs. Rund 50.000 Euro hat der Gemeinderat für einen ersten Bauabschnitt bewilligt. Geht es nach dem Rathaus soll die Investition möglichst schnell wieder zurückgeholt werden. Wie? Eine neue Gebührenordnung für den Friedhof ist in Vorbereitung. Hinterbliebene müssen künftig ganz tief in die Tasche…

Mehr »

Zweite Corona-Welle? Fünf Infizierte in Zeuthen und Schulzendorf

25. September 2020
Von
Zweite Corona-Welle? Fünf Infizierte in Zeuthen und Schulzendorf

Share Jetzt dürften die Alarmglocken bei den Verantwortlichen läuten! ACHT Infizierte innerhalb der letzten 24 Stunden, so viele Fälle wurden in Dahme-Spreewald seit Wochen nicht mehr registriert. Insgesamt sind im Kreis 323 Fälle statistisch erfasst (kulmulativ). In Zeuthen sind derzeit drei, in Schulzendorf zwei Coron-Fälle festgestellt worden. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten…

Mehr »

Jonas Reif: „Wir brauchen eine Entscheidung, um voranzukommen.“

24. September 2020
Von
Jonas Reif: „Wir brauchen eine Entscheidung, um voranzukommen.“

Share Es herrscht bei Zeuthener Politikern tiefe Ernüchterung. Grund ist der Ausgang der Debatte im Gemeinderat zum geplanten Schulneubau. Der Schulzendorfer fragte den Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Jonas Reif, wie er die Lage nach 48 Stunden bewertet. Herr Reif, Sie hatten im Vorfeld die Gemeindevertretersitzung am 22.9. als „eine der wichtigsten in der jüngeren Vergangenheit“ angekündigt.…

Mehr »

Anzeige

Anzeige

Werbung