Strafanzeige gegen MAWV-Chef Sczepanski

6. Juni 2022
Von

Eichwalde/Schulzendorf. Bürgerinitiativen aus Eichwalde und Schulzendorf haben bei Oberstaatsanwältin Kerstin Langen in Cottbus Strafanzeige gegen Peter Sczepanski, Verbandsvorsteher Märkischer Abwasser- und Wasserzweckverband (MAWV), gestellt. Grund:  Verdacht des Amtsmissbrauchs und Bruch des bürgerlichen Rechts.

Auf 38 Seiten werfen Bürgerrechtler Sczepanski Versagen bei der Beitragsabberechnung sogenannter Altanschließer vor.

MAWV Verbandschef Peter Sczepanski (Foto: mwBild)

MAWV Verbandschef Peter Sczepanski (Foto: mwBild)

2 Responses to Strafanzeige gegen MAWV-Chef Sczepanski

  1. B.Hartenstein
    7. Juni 2022 at 21:46

    Ich habe vor einigen Jahren Herrn Szepanski in einer Sitzung des MAWV öffentlich vorgehalten, dass es doch kein Problem gäbe bezüglich der evtl. Rückzahlung, da das Geld ja da sein müsste. Wenn nicht, wäre es eine Veruntreuung von fremden Eigentum. Ich dachte, er platzt jetzt. Ich hatte recht, das zu Unrecht eingenommene Geld wurde anderweitig verbraucht, doch was nützt es recht zu haben, wenn man kein recht bekommt. Ich glaube auch jetzt nicht an Gerechtigkeit. Das Recht wird so lange gebeugt werden, bis man den Glauben an Gerechtigkeit verliert. Er wird wieder darauf verweisen, dass bei Rückzahlung die Gebühren drastisch erhöht werden müssen. Schwachsinn!!! Der MAWV hat Gelder unrechtmäßig erpresst, sie selbstherrlich verwendet und andere- wir Bürger sollen es bezahlen. Die Geschäftsführung des MAWV handelt wie eine verbrecherische Vereinigung. Und ich hoffe, man legt ihnen endlich das Handwerk.

  2. Oliver
    7. Juni 2022 at 12:41

    Hier wird seit vielen Jahren geltendes Recht mit Füßen getreten!
    Leider ruft die SPD-geführte Landesregierung dazu auf das Recht weiter vorsätzlich zu verletzen, weil es finanziell gut in den Kram passt.
    Ich hoffe, daß hier am Ende wenigstens ein wenig Gerechtigkeit rumkommt.
    Einer der Vorstände durfte sich den Knast ja schon von Innen ansehen…
    Das wäre bei so viel Vorsatz hier auch nicht mehr als richtig.
    Wahrscheinlich endet es aber nur Mit Du Du Du! und vielleicht einer kleinen Geldstrafe…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Werbung

Anzeige

Anzeige