Schulmeisterei – Thieke (CDU) platzte der Kragen

11. März 2021
Von

Bürgermeister Mücke (SPD-nominiert) sorgt wieder einmal für Schlagzeilen, allerdings nicht für positive.

In der geheimen Debatte zum öffentlichen Haushalt 2021 am vergangenen Dienstag, soll Mücke seinem Finanzverwalter Alexander Reech bei dessen Ausführungen ins Wort gefallen sein und ihn gemaßregelt haben. So versichern es Sitzungsteilnehmer gegenüber dem Schulzendorfer.

Mückes Schulmeisterei stieß Guido Thieke (CDU) offenbar übel auf. Er war darüber so stink sauer, dass er Mücke deshalb im gestrigen Finanzausschuss frontal attackierte.

Es vergeht wohl kein Tag, an dem Markus Mücke nicht insFettnäpfchen tritt. (Foto: mwBild)

Es vergeht wohl kein Tag, an dem Markus Mücke nicht insFettnäpfchen tritt. (Foto: mwBild)

2 Responses to Schulmeisterei – Thieke (CDU) platzte der Kragen

  1. Jörg
    11. März 2021 at 17:41

    Der Gott von Schulzendorf hat sogar erklärt, daas bei MAWV – Maßnahmen er nichts zu sagen hat. Er hat verneint, dass er ( die Gemeinde ) nicht der Baulastträger ist . Die GV hat in zwei GV- Beschlüssen die Urzustandwiederherstellung der Straßen verlangt – Mücke hat die Beschlüsse jeweils beanstandet. Die Kommunalaufsicht hat SPD konform gehandelt. Ein Unterschriftensammlung der Bürger wurde als heiße Luft angetan ! Und – Streckenabschnitte wurden nach gut Will grundhaft dann ausgebaut und gute Straßenabschnitte sogar abgerissen. Ich bin dafür, dass für die Leitung gewürdigt wird und dies Straße in Herbert Mücke – Straße umbenannt wird.

    Die Bürger können sich seinen solchen Bürgermeister nicht mehr leisten !

  2. Erdbewohner
    11. März 2021 at 16:31

    In KW wird der BM wegen kleineren Verfehlungen vom Hof gejagt; nur wir S’dorfer müssen den noch einige Jahre ertragen :( :(

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Werbung

Werbung