„KlezBanda“ in Eichwalde

31. Mai 2019
Von

Die Gruppe „KlezBanda“ unter Leitung von Jossif Gofenberg spielt am Samstag, den 08. Juni 2019, 18.00 Uhr in der Altenfeuerwache in Eichwalde, Bahnhofstraße 79, ein umfangreiches Repertoire von Liedern in verschiedenen Sprachen, die von Liebe, Tod und Leidenschaft und von alltäglichen Begebenheiten handeln. Die Rhythmen reichen von Tango und Foxtrott bis Klezmer. Die Gruppe spielt diese Lieder mit viel Gefühl und Temperament.

Klezmer heißt Wunder – Klezmer-Musik ist Jahrhunderte alt und wird rasant interpretiert,  Sie ist Ausdruck jüdischer Kultur und Tradition. Ursprünglich entspringt sie  dem aschkenasischen Judentum. Etwa um das 15. Jahrhundert entwickelten klezmorim genannte Volksmusikanten eine Tradition weltlicher, nichtliturgischer jüdischer Musik.

Sie orientierten sich an religiösen Traditionen, die bis in biblische Zeiten zurückreichen. Diese Musik entwickelte sich weiter bis in die Gegenwart. Das Repertoire besteht vor allem aus Musik zur Begleitung von Hochzeiten und anderen Festen. Klezmermusik umfasst Tanzmusikstücke von schnellem bis zum langsamen Tempo.

Getränke werden angeboten, Anmeldung unter 033762 / 91786.

Archiv Jossif Gofenberg

Archiv Jossif Gofenberg

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE

Werbung