Gebäude wegen verdächtigem Paket geräumt

12. Februar 2020
Von

Heute Vormittag wurde gegen 8 Uhr in Königs Wusterhausen, im Gebäude einer Behörde am Schlossplatz, ein verdächtiges Paket gefunden. Es war ohne Adresse, ohne Absender, jedoch mit der Aufforderung zur Übergabe an die Polizei versehen.

Polizei

Das Gebäude, in dem sich Soziale Dienste, die Schülerhilfe, Arzt- und Anwaltspraxisräume befinden, wurde vorsorglich evakuiert und gleichzeitig ein Sprengstoff-Spürhund angefordert. Nach einer Stunde konnte Entwarnung gegeben werden.

In dem Paket befanden sich legal zugelassene Schreckschusswaffen mit den gültigen Prüfzeichen, die sichergestellt wurden. Die Kripo ermittelt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige