Der Eichberg – Im Visier von Gaunern?

28. Dezember 2021
Von

Schulzendorf. Unlängst versuchten Diebe im Wohngebiet Eichberg in das Wohnhaus eines leitenden Angestellten der Gemeinde einzubrechen. Der Einbruchs-Plan scheiterte. Nach Polizeiangaben wurde eine Sachbeschädigung von etwa 100 Euro festgestellt.

Nun ein neuer Zwischenfall. Vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag hatten sich Schurken gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus in der August-Bebel-Straße verschafft und Räume sowie Schränke durchwühlt. Die Schadenshöhe wird nach Polizeiangaben ermittelt. Kriminaltechniker sicherten am Tatort Spuren.

 

Auf der Suche nach Wertsachen verwüsten Diebe häufig Wohnungen und Häuser.

Auf der Suche nach Wertsachen richten Diebe häufig üble Verwüstungen an.(Symbolbild)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Corona-Liveticker

+++ LDS-Stand 19.1., 11 Uhr, in den letzten 24 Stunden: +++ 287 Neuinfektionen +++ Inzidenz steigt auf 720 +++ Quelle: Brandenburger Gesundheitsministerium+++

Anzeige

Werbung

Werbung