Datenpanne: Bürgermeister Mücke tappt im Dunkeln

24. März 2020
Von

Schulzendorfs Gemeindeoberhaupt, Markus Mücke (SPD – nominiert), kann keine Gründe für die „Thieke – Daten Panne“ benennen. Was war geschehen?

Guido Thieke war auf der Internetseite der Gemeinde nicht mehr in der Namensliste seiner Fraktion, der Gemeindevertretung und der Ausschüsse aufgeführt. Deshalb schossen in der Öffentlichkeit Spekulationen über seinen Rückzug aus der CDU und der Gemeindevertretung ins Kraut.

Die Mutmaßungen entbehrten jeder Grundlage, hieß es von der CDU Schulzendorf. Inzwischen ist der CDU – Politiker im Datensystem wieder zu finden.

Bürgermeister Mücke zur Ursache der Daten – Panne: „Heute kann ich keine Gründe dafür angeben, warum Herr Thieke im Bürgerinformationssystem nicht aufgeführt ist.“

Das Bürgerinformationssystem wird vom Rathaus betrieben. (Foto: mwBild)

Das Bürgerinformationssystem wird vom Rathaus betrieben. (Foto: mwBild)

One Response to Datenpanne: Bürgermeister Mücke tappt im Dunkeln

  1. Altanschließer
    24. März 2020 at 13:47

    Tappt Mücke und sein Apparat nicht immer im Dunkeln?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Anzeige