Blog Archives

Der Klimawandel: Reden mit meinem Enkel Johann in New York

17. Oktober 2020
Von
Der Klimawandel: Reden mit meinem Enkel Johann in New York

Share Mein lieber Johann, ohne Zweifel haben Wissenschaft und Technik unser Leben bequem und angenehm gemacht. Ich muss zugeben, nicht für jeden. Nicht für jeden von uns Menschen und vor allem nicht für die Natur und für die Umwelt. Wir Menschen beuten Umwelt und Natur gnadenlos aus; wir haben entschieden, dass wir das machen wollen,…

Mehr »

Wo liegt der Defekt? – ein Kommentar

25. August 2020
Von
Wo liegt der Defekt? – ein Kommentar

Share Die „Einheitsfront“ gegen den Bürgermeister Swen Ennullat, die in Wirklichkeit eine „Einheitsfront“ gegen die Stadtgemeinschaft Königs Wusterhausen insgesamt ist, hat jeden Hinweis und jede Kritik an ihr Handeln als „unverständlich“ zurückgewiesen. Mit dieser zur Schau getragenen Arroganz, so ihre Überzeugung, hätten sie jeden Einwand zumindest bewertet oder sogar widerlegt. Das reicht aus, dachten sie.…

Mehr »

MAZ – Interview: Angeberei und Pop, Raffinesse und Gemeinheit

14. August 2020
Von
MAZ – Interview: Angeberei und Pop, Raffinesse und Gemeinheit

Share Eine Anmerkung zum MAZ – Interview mit Thomas Stiller und Raimund Tomczak ( FWKW ) „Über die Beurlaubung des Bürgermeisters und ihr Verhältnis zur AfD.“ ( Dahmekurier, 14.8.2020, S.14 ) Kurz: Es hat nicht geklappt mit dem Vorführen des FWKW und mit dem AfD – Trick. Beide Interviewpartner haben klug reagiert. Es gab keine…

Mehr »

Suche nach Lösungen aus der Krise in Königs Wusterhausen

9. August 2020
Von
Suche nach Lösungen aus der Krise in Königs Wusterhausen

Share Die Krise in Königs Wusterhausen hält uns einen Spiegel vor Augen, nicht nur in der Stadt, sondern im ganzen Landkreis. Wenn wir wollen, können wir erkennen, wer wir eigentlich sind, wie wir denken und fühlen. Tatsache ist, dass überall eine Atmosphäre des gegenseitigen Misstrauens herrscht, auch unter den verschiedenen Bündnispartner jeder Sparte. Tiefer liegende…

Mehr »

Meinung: Der Schuss ins eigene Knie

23. Juli 2020
Von
Meinung: Der Schuss ins eigene Knie

Share Die SPD in Königs Wusterhausen hat mit dem Interview von Herrn Scheetz in der MAZ am 23. Juli 2020 einen neuen Beweis angetreten, wie unfertig und unreif sich die Partei bei lokalen Problemen verhält. Ludwig Scheetz ist nicht auf der Suche, was uns zusammenhält, er stammelt Rechtfertigungsssätze. Das ist seine Faustschlag – Politik. Für…

Mehr »

Demo für Swen Ennullat – eine Erfahrung

7. Juli 2020
Von
Demo für Swen Ennullat – eine Erfahrung

Share Etwa 100 Menschen hatten sich gestern vor der Paul – Dinter – Halle in Königs Wusterhausen eingefunden, um wieder Solidarität mit dem geschassten Bürgermeister deutlich zu zeigen.Es bestand Einigkeit. Die Gesichter zeigten es, die Reden machten es deutlich,die Plakate untermalten es:Unserem Bürgermeister ist Unrecht zugefügt worden! Wir lassen es nicht zu! Die Petition findet…

Mehr »

Wir Bürger klagen an!

28. Juni 2020
Von
Wir Bürger klagen an!

Share Wir klagen die Vierergruppe Lazarus, Scheetz, Wippold und Dorst an, eine Politik des Ignorierens und des Spaltens in unserer Stadt zu betreiben. Wir klagen diese Vierergruppe an, ein demokratisches Miteinander durch Klientelpolitik und Hinterzimmer Absprachen ( Katharina Ennullat ) auf das Gröbste zu hintertreiben. Ignoranz ist eine gefährliche destruktive politische Waffe, wenn sie bewusst…

Mehr »

MAZ: Die versteckte Ennullat – Unterstellung

7. Juni 2020
Von
MAZ: Die versteckte Ennullat – Unterstellung

Share Ekkehard Freytag, Geschäftsführer im MAZ – Regionalverlag, traut sich einen Blick auf das politische Königs Wusterhausen zu ( Dahme – Kurier, 6./7. 5. 2020, S. 16 ). Etwas umständlich klärt er uns auf, wie die Politik in einer Demokratie eben funktioniert. Er versucht das nicht am Beispiel Bundesregierung oder an Regierungen anderer Länder, nein,…

Mehr »

Anzeige

Anzeige

Werbung