GEHEIMSITZUNG: Ein Quadratmeter Baugrund für 75 Euro an Landkreis veräußert!

30. September 2018
Von

Schulzendorfs Abgeordnete haben nach einer Sitzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit klarer Mehrheit beschlossen, dem Landkreis Dahme – Spreewald eine gemeindeeigene Grundstücksfläche von rund 5.300 qm zum Preis von 400.000 Euro zu verkaufen. Gerundet sind das 75,00 Euro pro Quadratmeter. Ein Abgeordneter enthielt sich nach offizieller Verlautbarung der Stimme.

Der Landkreis erweitert seine Rettungswachen an mehreren Standorten, in den nächsten Jahren auch in Schulzendorf. Ein Grund: Die Einhaltung der Rettungsfrist von 15 Minuten ist nicht überall gegeben. (Foto: mwBild)
Der Landkreis erweitert seine Rettungswachen an mehreren Standorten, in den nächsten Jahren auch in Schulzendorf. Ein Grund: Die Einhaltung der Rettungsfrist von 15 Minuten ist nicht überall gegeben. (Foto: mwBild)

Der Landkreis plant im Schulzendorfer Altdorf die Neuerrichtung einer Rettungswache und einen Standort für den Katastrophenschutz.

Privaten Grundstücksbesitzern bietet derzeit das Rathaus selbstständige, nicht bebaubare Arrondierungsflächen, sogenannte „Vorflächen“, zum Kauf von über 120 Euro pro Quadratmeter, Tendenz steigend, an.

One Response to GEHEIMSITZUNG: Ein Quadratmeter Baugrund für 75 Euro an Landkreis veräußert!

  1. Jeros
    12. Oktober 2018 at 12:01

    Auch wenn es nicht klar ausgedrückt wird, erzeugt doch der letzte Absatz den Eindruck, das der Autor des Artikels den Preis für zu gering erachtet.
    Der Objektivität halber, sollte aber erwähnt werden, das der Bodenrichtwert (BRW) im Altdorf bei 80,00€/ qm liegt. Bezogen auf eine Durchschnitsfläche von 1.200qm. Hier gilt, laut Gutachterausschuß, je größer das Grundstück desto geringer der Preis.
    Von daher halte ich die 75,48€ für angemessen.
    Der Verweis auf die Preise für Vorflächen ist hier eher verwirrend, da wir in Schulzendorf eine sehr große Spanne bei den BRW haben. Diese reichen von 80€ im Altdorf bis 180€ in Schulzendorf-Mitte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE

Anzeige