Straßenerneuerung

10. Juli 2009
Von

Seit wenigen Wochen wird in der Walther Rathenau Straße, im 2. Bauabschnitt, zwischen der Illgenstraße und der Richard Wagner Straße, eine neue Fahrbahn gebaut. Sie wird einen Querschnitt von 5,50 m haben und in Asphaltbauweise erstellt werden.

Die Straßenentwässerung wird einseitig, auf der südlichen Straßenseite, durch Mulden und Rigolen  erfolgen. Zehn Baufirmen beteiligten sich an der öffentlichen Ausschreibung, gewonnen hat sie die B & K Verkehrs- und Wirtschaftswegebau GmbH aus Bersteland. Die Baukosten, einschließlich Planungs- und Vermessungskosten werden sich auf insgesamt  370.000 Euro belaufen. Die Eigentümer entlang der Straße werden mit einem Beitragssatz von 2,35 Euro pro Quadratmeter Grundstücksfläche zu Kasse gebeten. Die Erstellungskosten für die Zufahrten, welche rund 55 Euro je Quadratmeter betragen werden, müssen die Grundstückseigentümer in voller Höhe tragen. Bis zum 30.09.2009 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung