Sprachlosigkeit: Ist das Ihr Ernst, Herr Kolbe?

11. Januar 2023
Von
Wahlflyer 2019

Wahlflyer 2019

Schulzendorf. Weil es derzeit (angeblich) keine Themen in Sachen Bildung und Soziales in Schulzendorf gibt, wurde der im Gemeinderat beschlossene Sitzungstermin des Sozialausschusses im Januar gecancelt. Gibt es schlichtweg keine Themen, die es zu besprechen gäbe? Soll es wirklich wahr sein, dass der Ausschussvorsitzende, Tim Kolbe (Fraktion SPD), nirgendwo Diskussionsbedarf sieht?

Obwohl es einen Berg von Themen gibt, die Kinder, Eltern und Bürger behandelt haben wollen: Beispielsweise die Verbesserung der Ausstattung in den Kindereinrichtungen, die Kinder- und Jugendbeteiligung, die Aufklärung der Fehler bei der Schulerweiterung, die Organisation eines Ortsfestes, die Förderung von Kindern in Bildungseinrichtungen.

Kolbe versprach vor der Kommunalwahl 2019, Schulzendorf in einen „noch attraktiveren Ort für Groß und Klein, für Jung und Alt umzugestalten.“ Angesichts einer themenlosen Ausschusssitzung, dürfte das wohl ein Versprecher gewesen sein.

One Response to Sprachlosigkeit: Ist das Ihr Ernst, Herr Kolbe?

  1. Peter Schulze
    12. Januar 2023 at 09:00

    Ich finde Herr Kolbe macht generell einen guten Job und ich kann es aus Kostengründen nur begrüßen, dass Ausschüsse zu denen keine Themen aller Fraktionen eingereicht wurden nicht stattfinden, nur um seine Zeit abzusitzen.
    Darüber hinaus muss ohnehin mal klargestellt werden, dass die Gemeindevertreter und sachkundigen Einwohner die Allermeiste Arbeit wohl außerhalb der Sitzungen haben, die man durch die Bank mit entsprechender Disziplin vor Ort aber auch schon bei der Erstellung der TOPs deutlich entschlacken könnte, was allen Beteiligten helfen würde. Das wird hier z.B. getan. Ich begrüße das!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Anzeige

Anzeige