Königinbesuch: Militärjets im Tiefflug und Kanonensalut

10. November 2021
Von

Fans der Luftfahrt waren begeistert, mancher Bewohner von Eichwalde, Schulzendorf und Zeuthen erschrocken: Zwei Kampfjets der Deutschen Luftwaffe überflogen in geringer Höhe die Region mit Kurs auf den Hauptstadtflughafen BER.

Grund: Dänemarks Königin Margrethe war am Vormittag am BER eingetroffen. Die beiden Jets und ein Kanonensalut aus 21 Schüssen zählten zur Begrüßungszeremonie.

Die Eurofighter-Flüge für die dänische Königin Margarethe erzeugten an den FBB-Messtationen 96,2 dB(A) in Diedersdorf, 99,6 dB(A), in Karolinenhof und 104 dB(A) in Hubertus. BER-Lärmexpertin und Bürgerrechtlerin Chrstine Dorn dazu: “Herumböllern und mit Eurofightern um den BER herumdüsen als Zeichen von Friedfertigkeit und Ehrerbietung?  Das ist doch etwa so aus der Zeit gefallen, wie Gladiatorenkämpfe.  Das ist so absurd, das sollte also schleunigst abgeschafft und durch Sinnvolleres ersetzt werden.”

Foto: picture alliance / Ritzau Scanpix | Mads Claus Rasmussen

Foto: picture alliance / Ritzau Scanpix | Mads Claus Rasmussen

 

5 Responses to Königinbesuch: Militärjets im Tiefflug und Kanonensalut

  1. Galle
    21. November 2021 at 19:02

    @ TRM Ihre Aussage ist unstimmig- Hier die Adresse zum Beschweren

    FLIZ@bundeswehr.org

    Im Internetportal des Luftfahrtamtes der Bundeswehr haben Sie die
    Möglichkeit, sich vorab umfassend über die Arbeit der Flugbetriebs- und
    Informationszentrale sowie militärischen Flugbetrieb in der Bundesrepublik
    Deutschland zu informieren.
    Besuchen Sie dazu die Adresse: http://www.luftfahrtamt.bundeswehr.de

  2. TRM
    11. November 2021 at 18:51

    Direkt beim Lärmschutzbeauftragten beschweren. So eine dumme Darbietung während in Glasgow der Klimagipfel läuft…

  3. irene robus
    11. November 2021 at 10:49

    Ja so ist es, die Corona-Test sollen die Bürger selbst bezahlen, aber unsere Steuergelder mit Salut, großem Abendessen und Düsenjets verpulvern.

  4. KARO
    11. November 2021 at 10:44

    eine sauerei mein kater ist vor schreck weggelaufen. die hunde haben gebellt wie verrückt.

  5. Galle
    10. November 2021 at 20:37

    Ich kenne niemanden der begeistet war. Katz und Maus, selbst die Raben zeigten Angst. Im Zeitalter des Rufs nach Umweltschutz und Steuer sparen ist die Frage zu stellen, was soll das!?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Corona-Liveticker

+++ LDS-Stand 01.12., 10:42 Uhr, in den letzten 24 Stunden: +++ 3 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona +++ 207 Neuinfektionen +++ Inzidenz liegt bei 947,4 +++ Quelle: Brandenburger Gesundheitsministerium+++

Werbung

Anzeige

Werbung

Werbung