Klangprobe: Harmonium Konzert in der Patronatskirche

11. März 2020
Von

Weil das Harmonium heute kein geläufiges Instrument mehr ist, wurde es häufig abgeschrieben und in die kirchliche Ecke gestellt. Dabei kann man mit dem Instrument so viele Sachen spielen, sagen Musikkenner.

Johannes Seifert und Burkhard Fritz werden das am Donnerstag, 12. März, um 19.30 Uhr unter Beweis stellen. Beide spielen auf dem kürzlich restaurierten Harmonium Musikstücke aus verschiedenen Zeitepochen.

Die Restauration des Instruments in der Eberswalder Orgelbauwerkstatt Sander & Mähnert wurde von Dorothea und Johannes Seifert finanziert. Johannes Seifert ist gelernter Bäcker, hat sich, wie Burkhard Fritz, seit vielen Jahren der Musik verschrieben. In Gottesdiensten spielt er im Kirchensprengel Eichwalde, Schmöckwitz und Miersdorf auf der Orgel.

Der Eintritt ist frei. Der Förderverein zur Wiederherstellung der Patronatskirche und des Dorfangers e.V. bittet um Spenden.

Veranstaltungsplakat/von B. Fritz zur Verfügung gestellt

Veranstaltungsplakat/von B. Fritz zur Verfügung gestellt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung