Interessenten für ein Fotoprojekt gesucht

8. Januar 2021
Von

77Fotografieren Sie gern, haben aber keine Zeit für ihr Hobby? Der Verein SHIA e. V. Landesverband Brandenburg bietet jetzt Alleinerziehenden die Möglichkeit der Mitarbeit an einem Fotoprojekt. SHIA e.V. steht für SelbstHilfegruppen Alleinerziehender, bietet Einelternfamilien Beratung und Unterstützung. Der Verband setzt sich für die Stärkung, Gleichstellung und Chancengleichheit von Einelternfamilien ein und bietet auch Freizeitangebote.

Unter Berücksichtigung der geringen Zeit Alleinerziehender kann im  gesamten Projektzeitraum zu Hause zu fotografiert werden. Begleitend  gibt es Beratung und Betreuung durch vier erfahrene Fotografinnen. Experimentell und spielerisch sollen Gegenstände des alltäglichen Lebens fotografisch untersucht werden.

Die Teilnehmer werden dabei in einem Zeitraum von drei Monaten individuell angeleitet und können sich online untereinander austauschen. Es kann die eigene Kamera oder ein Smartphone verwendet werden, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Projekt ist kostenlos und auf 12 Teilnehmer begrenzt.

Anleitende Künstlerinnen: Marie Louise Schmidt (Fotografin), Katrin Kamrau (Fotokünstlerin), Susanne Thäsler-Wollenberg (Kunsterzieherin, Fotografin und Künstlerin) und Karen Ascher (Künstlerin und Fotografin)

Die Ergebnisse werden in einer Ausstellung im Kulturbahnhof in Halbe (Esperanto Stacio) voraussichtlich Ende April gezeigt.

Interessenten schicken bitte bis Ende Januar ihre Anfrage an: halbewelt@yahoo.com. Telefonische Nachfragen beantworten Susanne Thäsler – Wollenberg (033762 91786) und Karen Ascher  (01522 9797155).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung

Werbung