Geheimsitzung über Mega-Minus Haushalt

6. März 2021
Von

Wie Der Schulzendorfer aus Rathauskreisen erfuhr, wird Bürgermeister Markus Mücke (SPD-nominiert) am kommenden Dienstag mit Gemeinderäten eine Debatte über das öffentliche Budget 2021 führen. Die Öffentlichkeit wurde nicht eingeladen.

Mücke und sein Finanzverwalter Alexander Reech planen 2021 mit einem Mega-Minus von fast einer dreiviertel Million Euro. Ihren Berechnungen zufolge hält der finanzielle Sturzflug bis 2024 an. Ein Jahr später dürfte Bürgermeister Mücke wohl in den Ruhestand gehen – dann mit einer miserablen Kassenbilanz.

Ging es um das öffentliche oder das Wohl der Verwaltung, das geschützt werden sollte? (Bildmonatge mwBild/Bliefert)

Bildmonatge mwBild/Bliefert

4 Responses to Geheimsitzung über Mega-Minus Haushalt

  1. Zicke
    7. März 2021 at 17:45

    @ Petra So wäre die Theorie & Einzelmeinung. Das Volk will doch aber beschissen werden und es gibt keine brauchbare Alternativen ! Wir werden es in KW wieder sehen.

  2. Zicke
    7. März 2021 at 11:41

    @ Zeuthener Frau Schimke wird sich wundern ? Wie soll das gehen – Wählen Sie Frau Lehmann ?

  3. Zeuthener
    7. März 2021 at 08:40

    Wegkrümmeln kann ich mich nicht. Es ist traurig, daß der CDU Vorsitzende der GVT Herr Kolberg bei diesem Spiel mitmacht. Passt zur CDU, erst das Impfchaos, dann die Schacherei mit Masken, Königs Wusterhausen und jetzt das. Frau Schimke wird sich im Herbst wundern.

  4. Jo
    6. März 2021 at 20:51

    Geheimsitzung????? Maulwurf in der Gemeinde???? Wo habt ihr immer nur diese Geheimen Informationen her???? Seid ihr Gemeindemitarbeiter???Ich könnte mich immer wegkrümeln!!!!!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Werbung

Werbung