Eichwalde: Betrüger wollten Rentner um sein Erspartes bringen.

5. Mai 2020
Von

Traurig, aber wahr – Immer wieder fallen ältere Bürger auf diese miese Masche herein. Um ein Haar hätten gestern Gauner einen 88-jährigen Mann um sein Vermögen gebracht!

Der hatte Anrufe Unbekannter erhalten, die sich als Polizisten aus Berlin vorstellten und ihn um sein Erspartes bringen wollten. Der Rentner ging am Montagnachmittag zu einem Kreditinstitut in der Bahnhofstraße, um Geld locker zu machen. Dank eines aufmerksamen Bankmitarbeiters, der die miese Masche roch, flog der ganze Schwindel auf. So konnte ein Schaden im sechsstelligen Eurobereich verhindert werden.

Die Polizei wurde informiert, ein Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung und versuchten Betruges eingeleitet.

Symbolbild

Symbolbild

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung