Corona Irrsinn: Diebe klauen Desinfektionsmittel im Rathaus

5. März 2020
Von

Desinfektionsmittel sind in Drogeriemärkten und Apotheken immer schwieriger zu bekommen. Einige Händler verkaufen sie zu Wucherpreisen. Manche Bürger greifen deshalb zu rabiaten Methoden.

Wie Bürgermeister Mücke mitteilte, sind aus Rathaus Toiletten Desinfektionsmittel gestohlen worden. Die sofortige Bereitstellung von Ersatz lehnt er ab: „Wir werden die Bevölkerung nicht damit versorgen.“

Mücke erklärte weiter, dass Desinfektionsmittel auf öffentlichen Toiletten nicht nötig seien. Gründliches Händewaschen reiche.

Desinfektion

4 Responses to Corona Irrsinn: Diebe klauen Desinfektionsmittel im Rathaus

  1. Erdbewohner
    6. März 2020 at 19:19

    @wau: ja aber das interessiert die blinde Bevölkerung von S’dorf nicht! Lassen sich vom Radfahrer Mücke (Wahlplakat) blenden, der wo aber in Wahrheit mit einer Umweltdreckschleuder M-Klasse durch die Gegend fährt :( :(

  2. wau
    6. März 2020 at 16:48

    Bürgermeister Mücke ist wie der ist : Unmöglich, beleidigend, unsachlich usw. Jetzt unterstellet er also, dass jeder Bürger klaut – anders ist seine Bewertung der Bevölkerungsversorgung nicht zu vestehen.

    Auch von Viren maßt er sich wieder an, alles zu verstehen. Kann micht noch gut an seinen Verband an der Schulter erinnern, vielleicht machen die Viren bei ihm auch keinen Bogen, damit er mal wieder selber spürt, was er wieder von sich gibt.

    Dieser Bürgermeister ist einfach nur teuer für dem Bürger und lächerlich für die Außenwirkung von ganz Schulzendorf.

  3. Nobse
    6. März 2020 at 09:01

    Aus den Antworten des BM wird man ja auch nicht schlau:

    “Wir werden die Bevölkerung nicht damit versorgen.”

    Ja, verlangt auch keiner.
    Aber was ist mit den eigenen Mitarbeitern, die ja in regem Bürgerkontakt stehen?
    Und nebenbei: Die Antwort impliziert, dass die Diebe keine Rathausmitarbeiter waren (“Wir” vs. “die Bevölkerung”).

    “Mücke erklärte weiter, dass Desinfektionsmittel auf öffentlichen Toiletten nicht nötig seien. Gründliches Händewaschen reiche.”

    Warum waren dann überhaupt Desinfektionsmittel vorhanden? Ich bin kein Experte, würde aber mal behaupten, dass Seife insgesamt günstiger ist.

  4. Nobse
    6. März 2020 at 09:00

    Aus den Antworten des BM wird man ja auch nicht schlau:

    >>Wir werden die Bevölkerung nicht damit versorgen.<>Mücke erklärte weiter, dass Desinfektionsmittel auf öffentlichen Toiletten nicht nötig seien. Gründliches Händewaschen reiche.<<
    Warum waren dann überhaupt Desinfektionsmittel vorhanden? Ich bin kein Experte, würde aber mal behaupten, dass Seife insgesamt günstiger ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung