Blaualgen ALARM in Zeuthen

9. August 2019
Von

Wegen Blaualgenbefalls hat der Landkreis Dahme – Spreewald eine Warnung ausgesprochen. In mehreren Badegewässern, darunter in der Dahme bei Zeuthen, wurden die Algen festgestellt. Gesperrt wurden Badestrände bislang nicht.

Das Gesundheitsamt rät vom Baden in Gewässern mit sichtbaren grünen oder blaugrünen Schlieren oder einem dichten „Teppich“ ab.

Blaualgen bilden Giftstoffe, sie können bei Verschlucken Erbrechen, Durchfall und Schwindel auslösen. Vor allem Kinder, Menschen, die zu allergischen Reaktionen neigen und Hunde sind gefährdet.

Hohe Temperaturen, großer Lichteinfall und ein Überangebot an Nährstoffen führen zur Bildung von Blaualgen.

Hohe Temperaturen, großer Lichteinfall und ein Überangebot an Nährstoffen führen zur Bildung von Blaualgen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung