2 Promille – Blau auf dem Zeuthener See

29. Juni 2020
Von

Endlich wieder mit dem Boot auf den Seen der Region bei schönstem Wetter unterwegs sein – das haben sich viele Bootsführer lange herbeigesehnt. Für einen 49 – Jährigen ist die Saison bereits seit gestern Mittag beendet.

Beamte der Wasserschutzpolizei stoppten ihn, als er offenbar berauscht mit seinem Sportmotorboot auf dem Zeuthener See unterwegs gewesen war. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,01 Promille – Verkehrsstraftat! Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde eine Blutprobe veranlasst. Der SUFF – KAPITÄN musste seinen Sportbootführerschein abgeben. Ihm droht jetzt richtig Ärger.

Die Wasserschutzpolizei kennt bei Alkohol am Steuer keine Gnade. (Foto:mwBild)

Die Wasserschutzpolizei kennt bei Alkohol am Steuer keine Gnade. (Foto:mwBild)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung