BBI: Schulzendorfer Unternehmen baut für 6 Millionen Euro!

4. Mai 2010
Von

Bis April 2010 wurden von der Flughafengesellschaft Aufträge im Umfang von rund 1,8 Milliarden Euro für Planungs- und Bauleistungen des BBI vergeben. Trotz der europaweiten Verfahren und der strengen Vergaberichtlinien gingen 62 Prozent der Auftragssumme an Firmen aus der Region Berlin – Brandenburg. Zu ihnen gehört auch die Schulzendorfer Elektro GmbH.

Sie baut für rund 6,1 Millionen Euro mit rund 25 Mitarbeitern an verschiedenen Projekten des BBI. So sind die Schulzendorfer an der Montage von Befeuerungsanlagen, der Elektroausrüstung der Energiezentralen und am Baustrom für das Terminal beteiligt. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck würdigte jüngst die Wirkungen des BBI. „Der Flughafenbau ist ein Konjunkturmotor für die Hauptstadtregion und eine Erfolgsgeschichte für die heimische Wirtschaft. Dabei strahlen die wirtschaftlichen Impulse schon jetzt weit über den BBI hinaus.”, sagte Platzeck.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung