Weihnachten im Schuhkarton: Jetzt wird wieder gesammelt!

3. Oktober 2017
Von

Mit kleinen Dingen großes Bewirken. – Das ist das Motto der Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“, die seit 1993 jährlich von tausenden Helfern organisiert wird. Für die meisten Kinder in Deutschland ist es selbstverständlich, für viele Kinder in der Welt ein seltenes Glück: Ein Weihnachtsgeschenk.

Claudia Bäumer wünscht sich viele Unterstützer./Ein kleines Mädchen aus Bulgarien freut sich über ihr Geschenk. (Fotos: mwBild/David Vogt)

Claudia Bäumer wünscht sich viele Unterstützer./Ein kleines Mädchen aus Bulgarien freut sich über ihr Geschenk. (Fotos: mwBild/David Vogt)

Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, kann einen Schuhkarton mit buntem Papier bekleben und mit Geschenken, wie Mützen, Schals, Handschuhe, Süßigkeiten, Bleistifte oder Spielzeug füllen. Dabei sollen das Alter (2 bis 4, 5 bis 9 und 10 bis 14 Jahre) und das Geschlecht des Kindes festgelegt werden.

Wegen der strengen Zollbestimmungen sind allerdings Gummibärchen, Schokolade mit stückigen Füllungen, Lebensmittel, wie Kekse, Seife, Medikamente, spitze Gegenstände und gebrauchte Artikel tabu.

Die Geschenkkartons können ab 10. Oktober bis zum 15. November bei Claudia Bäumer in der Heinrich – Heine Straße 28, in Schulzendorf, von Freitag bis Dienstag, 12 bis 18 Uhr, abgegeben werden. Wer Fragen hat, kann sich unter der Rufnummer 033762/ 42394 an Claudia Bäumer wenden.

Seit mehreren Jahren unterstützt sie die Aktion ehrenamtlich. Im vergangenen Jahr gingen 449 Schuhkartons aus Schulzendorf, Zeuthen und Eichwalde auf die Reise in Kinderheime nach Rumänien, Weißrussland, Bulgarien und Moldawien.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE