Bauchef provoziert Aufstand der Frauen

30. August 2018
Von

Schulzendorfs Bauchef Jörg Sonntag tut derzeit alles dafür, seinen Ruf als abgewirtschafteter und untauglicher Amtsleiter zu untermauern statt ihn aufzupolieren.

Jüngstes Beispiel: Die Kita Löwenzahn. Seit fast einem Jahr zieht sich die Sanierung des rund 30 Quadratmeter großen Raumes hin. Monatelang wird mit den betroffenen Kindern auf kleinsten Ausweichflächen pädagogische Arbeit verrichtet. Dies könne nicht korrekt sein, murren inzwischen Eltern. Die Fraktionschefin der Linken, Winnifred Tauche, wollte deshalb vom Bauchef den Stand der Dinge erfahren.

von links: Winnifred Tauche, Claudia Mollenschott, Güler Golze (Foto: mwBild)

von links: Winnifred Tauche, Claudia Mollenschott, Güler Golze (Foto: mwBild)

Sonntag verweigerte jedoch die Auskunft und berief sich dabei auf die Geschäftsordnung. Danach sollen Fragen zwei Tage vor Sitzung schriftlich eingereicht werden.

Tauche platze daraufhin der Kragen: „Ich habe es satt mir ihre Ausreden anhören zu müssen. Ich habe es satt von Ihnen zu hören, das kann ich nicht sagen, auf die Frage habe ich mich nicht vorbereitet, mir liegt keine schriftliche Anfrage vor. Wir sitzen hier in einem Fachausschuss.“

Augenblicke später musste sich Sonntag einen Rüffel von Tauches Fraktionskollegin Claudia Mollenschott abholen. Der Bauchef liege falsch, so die Politikerin. Die Geschäftsordnung lasse sehr wohl spontane Fragen in einer Sitzung zu. Außerdem seien die Fragen bereits am 22. Mai 2018 gestellt worden. Eine Antwort gab es bis heute nicht.

Damit nicht genug. Güler Golze (CDU) blies als nächste zur Attacke auf Sonntag und prangerte seine Sprachlosigkeit auf ihre Anfrage zur Erfassung von Baumängeln an gemeindeeigenen Objekten an.

Fazit der Sonntag – Vorstellung: Ein souveräner und professioneller Auftritt eines Amtsleiters, der mit der Lage seiner Gemeinde vertraut ist, sieht anders aus.

3 Responses to Bauchef provoziert Aufstand der Frauen

  1. Gruß aus Blankenfelde
    30. August 2018 at 16:14

    Herr Sonntag wurde in Blankenfelde Mahlow entlassen. Seine Bauprojekte sind fragwürdig, z. Bsps. Parkhaus. Wo er zupackt, geschieht Schei.. Ich hätte ihn schon längst auf die Straße gesetzt. Schlaft mal aus in Schulzendorf.

  2. Besorgte Mutti
    30. August 2018 at 15:39

    Herr Sonntag hat gegenüber Frauen keinen Respekt.Nicht mal gegenüber seinen Mitarbeitern.Aber er hat ja Herr Mücke als besten Freund.

  3. Arno Nühm
    30. August 2018 at 13:31

    Danke liebe Mücke Wähler :( :( :(

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE

Werbung