Wow! – Schönefeld schiebt Giga-Projekt an!

15. September 2022
Von
Das Entwicklungsgebiet (Darstellung: Gemeinde Schönefeld)

Das Entwicklungsgebiet (Darstellung: Gemeinde Schönefeld)

„Schönefeld Nord“ – so heißt die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme an der Hans-Grade-Alle, die auf einem 150 Hektar großen Areals entstehen soll.

Es umfasst den Bereich, der im Norden durch die Grenze zu Berlin, im Osten durch die BAB A 113, im Süden durch den Verlauf der Bahntrasse S-Bf. Schönefeld und im Westen in Ergänzung der bestehenden Bebauung in Schönefeld Nord (Dichterviertel) bis zur Rudower Straße begrenzt wird.

Rund 10.000 Bewohner sollen dort einmal ihr zu Hause finden.

So soll es mal in Schönefeld-Nord aussehen. (Grafik: Gemeinde Schönefeld)

So soll es mal in Schönefeld-Nord aussehen. (Grafik: Gemeinde Schönefeld)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Anzeige

Anzeige