Vor dem KRACHER: SVS – Volleyballer kaum zu stoppen

27. Februar 2020
Von

Die Volleyballer der Spielgemeinschaft Schulzendorf/Netzhoppers Königs Wusterhausen (SVS) schlagen sich im ersten Jahr ihrer Zugehörigkeit zur Regionalliga Nordost wacker. In den letzten zehn Spielen fuhren die SVS – Volleyballer neun(!) Siege ein.

Derzeit belegen Sie Platz 5 in der Liga und liegen nur drei Punkte hinter dem Tabellenzweiten, den Dessau Volleys.

Sie sind am kommenden Samstag ab 18 Uhr zu Gast in der Schulzendorfer Mehrzweckhalle. Mit einem Sieg würde der SVS in der Tabelle einen kräftigen Satz nach vorn schaffen. Dass das nicht unmöglich ist, haben die Schulzendorfer im Hinspiel bewiesen. Sie schlugen die Dessauer vor eigenem Publikum mit 3:2.

Fest steht: Das Spiel am Samstag ist nichts für Nervenschwache!

Geht die Siegestour weiter? (Foto: mwBild)

Geht die Siegestour weiter? (Foto: mwBild)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung