Volleyball: SV Schulzendorf ringt VCO Berlin nieder

12. Dezember 2021
Von

Schulzendorf. Dieses Spiel war ganz und gar nichts für Nervenschwache: Im letzten Heimspiel des Jahres in der Dritten Liga Nord besiegten Schulzendorfs Volleyballer den VCO Berlin 2 nach zwei Stunden Spielzeit mit 3:2. Dabei lagen sie bereits nach 45 Minuten mit 0:2 nach Sätzen zurück, rissen dann aber das Spiel an sich und glichen zum 2:2 aus.

Den Tie-Break gewannen die Männer um Kapitän Michel Reichow deutlich mit 15:9. SV-Volleyballer Nils Kraege wurde zum besten Spieler im Match gekührt.

Schulzendorf rangiert mit dem Sieg auf Platz sechs der Männer Vorrunde.

SVS Volleyballer

One Response to Volleyball: SV Schulzendorf ringt VCO Berlin nieder

  1. Galle
    12. Dezember 2021 at 20:16

    Mal eine dufte Nachricht aus Schulzendorf- ich freue mich darüber !

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Corona-Liveticker

+++ LDS-Stand 19.1., 11 Uhr, in den letzten 24 Stunden: +++ 287 Neuinfektionen +++ Inzidenz steigt auf 720 +++ Quelle: Brandenburger Gesundheitsministerium+++

Anzeige

Werbung

Werbung