Traurige Nachricht an Heiligabend: Neue Corona-Sterbefälle, Inzidenz 307,4

24. Dezember 2020
Von

Dahme-Spreewald muss sich auf ein trauriges Weihnachtsfest einstellen!

Nach Angaben des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) wurden in den letzten 24 Stunden zwei Sterbefälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion registriert. Damit stieg die Anzahl der Todesfälle (kumulativ) im Landkreis auf 41.

Im gleichen Zeitraum wurden 139 bestätigte neue Corona Fälle erfasst. Die 7-Tage-Inzidenz klettert auf 307,4 (alles Stand 23.12.2020, 08:00 Uhr). 10 Covid-19 Patienten werden derzeit intensivmedizinisch behandelt, zwei davon müssen invasiv beatmet werden. Derzeit sind im Kreis 12 Intensivbetten frei.

Corona

One Response to Traurige Nachricht an Heiligabend: Neue Corona-Sterbefälle, Inzidenz 307,4

  1. Lärmgegner
    27. Dezember 2020 at 09:21

    Was sollen diese ganzen Meldung, wenn der Staat überall Ausnahmen macht. Der Flugverkehr geht ungehindert weiter, selbst Flüge aus UK gibt es heute wieder – und dabei ist es ja wohl unübersehbar- Der Flugverkehr ist die Quelle, wo sich C 19 weltweit am besten verteilen konnte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung