Polizeieinsatz: Prügelei und Raub in Zeuthen

19. Juni 2020
Von

Der Siegertplatz in Zeuthen wurde gestern Abend gegen 23:15 Uhr zum Schauplatz einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen. Nach Polizeiangaben mündeten anfängliche Provokationen in eine Körperverletzung, bei der ein 17- und ein 20-Jähriger leichte Verletzungen erlitten.

Im Verlauf der sofort eingeleiteten Fahndung nach den Schlägern wurden am S – Bahnhof vier Personen festgestellt. Dort wurde ein 16-Jähriger angegriffen, als er aus der S – Bahn stieg. Nach anfänglichen Pöbeleien war der Jugendliche von zwei Tätern geschlagen worden, um ihm den Rucksack zu rauben. Der Angegriffene erlitt dabei Verletzungen. Ein 16-jähriger Tatverdächtiger wurde gestellt, während der zweite Täter flüchtete. Die geraubten Sachen konnten dem Opfer zurückgegeben werden. Die Polizei hat umfangreiche Spuren und Beweismittel gesichert, jetzt droht den Jugendlichen dicker Ärger.

Symbolbild

Symbolbild

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Anzeige