Nicht nur messen, sondern schlussfolgern!

12. Februar 2009
Von

Am 12.02.09 tagte der Ortsentwicklungsausschuss unter Vorsitz von Joachim Kolberg, Fraktionsvorsitzender der Schulzendorfer CDU.

Nachdem die aktuelle Fragestunde abgeschlossen , die Vorstellung eines Vertreters des Mobilfunkbetreibers O2 zur Errichtung einer Funkstation auf dem Sportplatz der SG Schulzendorf ins Wasser gefallen war und alle Gemeindevertreter über das Thema der Straßenbeleuchtung in Schulzendorf unterrichtet wurden ging es um  den Flughafen Schönefeld und seine Auswirkungen.

Eine Beschlussvorlage für die Errichtung einer Lärmmessstation durch die Gemeinde Schulzendorf, die Belastungen von Flughafen Schönefeld bzw. dem späteren Flughafen BBI erfassen soll, www.Schulzendorfer.de berichtete zu diesem Thema, hatte das Bürgerbündnis freier Wähler in den Gemeindeausschuss eingebracht. Diese Vorlage hatte sich jedoch mit der Sitzung des Kreistages am 11.02.2009 in Lübben erübrigt. Denn der Kreistag beschloss 250.000 Euro für den Aufbau von mehreren Lärmmessstationen auszugeben. Eine solche Station wird in Schulzendorf aufgebaut werden, ihre Kosten werden sich auf rund 40 bis 50 Tausend Euro belaufen.

Bürgermeister Dr. Burmeister, Fraktion Die Linke, betonte in seiner Stellungnahme sich nicht nur für die Erfassung von Daten einzusetzen. „Wir dürfen nicht nur messen und Daten erfassen sondern müssen Schlussfolgerungen ziehen.” Denn wem nützt es wenn lediglich belegt wird das Lärmbelastungen zu hoch sind? Niemandem! Dr. Burmeister fordert das Messergebnisse auch konkrete Auswirkungen haben müssen, wie zum Beispiel Entschädigungen durch die Verursacher.

One Response to Nicht nur messen, sondern schlussfolgern!

  1. Gronau, Dieter
    21. Februar 2009 at 19:54

    Ich möchte Ihnen nur mitteilen, dass der Bürgermeister Dr. Burmeister nicht zur Fraktion Die Linke gehört.

    mfg
    Dieter Gronau
    Vorsitzender der Fraktion

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Werbung

Werbung