Landkreis unterstützt Kita Neubau

2. September 2015
Von
Der Sozialdezernent des Landkreises, Carsten Saß, überbrachte heute die gute Botschaft: 420.000 Euro Förderung erhält die Gemeinde. (Foto:mwBild)

Der Sozialdezernent des Landkreises, Carsten Saß, überbrachte heute die gute Botschaft: 420.000 Euro Förderung erhält die Gemeinde. (Fotomontage:mwBild)

Schulzendorf erhält 420.000 Euro Fördergeld, sogenannte U 3 Mittel, für die Errichtung einer Kita in der Gemeinde. Das erklärte heute Carsten Saß (CDU), Sozialdezernent des Landkreises Dahme Spreewald.

Insgesamt standen dem Landkreis rund eine Million Euro aus Bundesmitteln zur Verfügung.

Die evangelische Kita „Senfkorn“ in Zeuthen erhält 172.000 Euro, womit 20 Plätze zusätzlich geschaffen werden sollen. Über 367.000 Euro kann sich die Kita „Waldhaus“ in Lübben freuen.

Das letzte Wort über die Förderung hat die Investitionsbank des Landes Brandenburg.

„Mit den Bauprojekten wird ganz konkret die notwendige soziale Infrastruktur geschaffen, um unsere Kommunen noch attraktiver zu machen. Infrastruktur schafft Perspektiven!“, konstatierte Saß.

3 Responses to Landkreis unterstützt Kita Neubau

  1. Mathias Ohnesorg
    9. September 2015 at 15:21

    Hallo Redaktion!

    Ich bin nach dem Lesen der Seite hier etwas überrascht. Wahlwerbung ist nicht erlaub? Aber die ganze Webseite empfinde ich als Wahlwerbung. Überall lese ich: Landrat doof, Bürgermeister doof, AFD doof. Aber Carsten Saß (CDU), und die CDU Fraktion in Schulzendorf ist lieb. Was soll man als Leser hier denken?

    Können Sie das bitte beantworten?

  2. Jens-Birger Lange
    4. September 2015 at 10:17

    Lieber Herr Birger, leider können wir Ihren Beitrag nicht veröffentlichen. Entsprechend unseren Nutzungsbedingungen ist Werbung jeglicher Art in Kommentaren unwünscht. Dies gilt für alle Parteien bzw. -vertreter, auch für die AfD.

    Sabrina Rühle
    Redaktion
    Der Schulzendorfer

  3. Fritz
    3. September 2015 at 10:48

    Ich hoffe, alle Wähler aus Schulzendorf wissen nun, wem sie am 11.Oktober ihre Stimme geben. Schulzendorf bekommt fast die Hälfte der Landesmittel. Da ein Kitabau notwendig ist, spart die Gemeinde eine Menge Geld!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung