Kommunalwahl: Keine große Überraschung bei der CDU

5. April 2019
Von

CDUSchulzendorfs CDU – Ortsverein setzt auf Kontinuität und zieht mit Lenker Joachim Kolberg als Spitzenkandidat in den Wahlkampf. Der frühere Polizeibeamte sitzt seit 2002 in der Gemeindevertretung, ist Fraktionschef und Vorsitzender des Ortsentwicklungsausschusses. Kolberg sitzt auch im Kreistag.

Mit Finanz- und Bauexperten Guido Thieke und der rhetorisch starken Güler Golze, die sich in Sozial- und Verwaltungsangelegenheiten zu Haus fühlt, bewerben sich zwei Altbekannte um die Gunst der Wähler.

Zwei Neue wollen künftig für die CDU im Gemeinderat mitmischen: Markus Wittek und Marcel Katzschner. Wittek hat sich in der Vergangenheit als Elternsprecher der Grundschule Schulzendorf engagiert. Katzschner ist Chef eines Bankinstituts im Landkreis Dahme – Spreewald.

Eine Bewerberin zog ihre Kandidatur zurück.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE

Werbung