Internationales Schulzendorfer Bürgermeisterturnier 2009

11. Januar 2009
Von

Das traditionelle 12. Schulzendorfer Bürgermeisterturnier fand am Samstag in der Mehrzweckhalle statt und das mit internationaler Beteiligung, Sokol Vinor, eine Mannschaft der Schulzendorfer Partnergemeinde Prag – Vinor und der Uczynowski Club Sportowy aus Kargowa, der Region Zielena Gora (Grünberg). Interessant dabei war, das der Kontakt der Organisatoren zur polnischen Mannschaft durch eine Briefmarkenfreundschaft zustande kam. Weiter kämpften die Mannschaften aus Hangelsberg, Schmöckwitz – Eichwalde, Miersdorf/Zeuthen, Deutsch – Wusterhausen und Schulzendorf um den Wanderpokal des Bürgermeisters. Rund 100 Besucher sahen interessante Spiele. Eines der spannendsten war das letzte Spiel des Turniers zwischen der SG Schulzendorf und den Prager Kickern von Sokol. Nur ein Sieg gegen die Prager konnte den Schulzendorfern Platz 2 im Turnier sichern. Bereits nach wenigen Sekunden ging ein Raunen durch die Sporthalle, Sokol ging in Führung. Anschließend warfen die Schulzendorfer alles nach vorn und lagen bereits mit 2:1 in Führung als die Prager den Ausgleich zum 2:2 erzielten. Schon waren enttäuschte Gesichter auf der Tribüne zu sehen, aber 120 Sekunden vor Abpfiff gingen die Schulzendorfer erneut in Führung, die Fans auf den Rängen begannen zu feiern und am Ende blieb es beim glücklichen Sieg der Schulzendorfer.

Sieger des Turniers wurde die SG Hangelsberg, die auch den Torschützenkönig stellten. Zum besten Torhüter wurde Martin Heymann von der SG Schulzendorf gewählt. Zum Feiern hatten alle Mannschaften genügend Getränke von den Organisatoren erhalten, schließlich wurde jedes vierte Tor im Turnier mit einer Flasche Sekt belohnt, 78 Tore wurden insgesamt geschossen! Die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Koppe überreichte allen Kickern Urkunden und Pokale.

2 Responses to Internationales Schulzendorfer Bürgermeisterturnier 2009

  1. admin
    13. Januar 2009 at 18:42

    Es tut mir für diese Namensverwechselung leid, denn nichts ist schlimmer als eine falsche Information in die Welt zu setzen! Ich habe das sofort geändert, vielen Dank für den Hinweis!

  2. olli
    13. Januar 2009 at 18:25

    der beste torwart heisst doch aber martin heymann…
    das letzte bild ist auch sehr süss;-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung