Immer der Nase nach !

25. Oktober 2008
Von

Ähnlich wie in den vergangenen Jahren haben Wildschweine in den letzten Wochen für viele Schäden in Schulzendorf gesorgt. Nun sollen die Schwarzkittel mit übel riechenden Düften vertrieben werden. 8 Geruchssäulen wurden von der Gemeinde Schulzendorf angeschafft. Jäger Karl – Heinz Holz stellte sie an solchen Orten auf, die in der Vergangenheit verstärkt von ihnen heimgesucht wurden, so beispielsweise in der Nähe des Leipziger Platzes. Die Säulen sind mit Buttersäure befüllt wodurch ein übel riechender Duft, der für Menschen jedoch nicht wahrnehmbar ist, verbreitet wird. Da Wildschweine aber wahre “Riechkünstler” sind, Menschen und Nahrung werden schon mehrere hundert Meter wahrgenommen, hofft man das sie Bereiche, in denen die Geruchssäulen aufgestellt sind, meiden. Interessant wäre ja zu wissen ob sich die Schwarzkittel daran halten und wenn ja, wo sie dann auftauchen und Schäden anrichten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Anzeige