Eröffnung in aller Stille !

26. November 2008
Von

Im künftigen Ortszentrum Schulzendorfs, in der Richard Israel Straße ist der erste Bauabschnitt fertiggestellt.

Heute morgen öffneten sich ganz unspektakulär und in aller Stille die Türen bei Aldi, Kik und Edeka. Sie bieten künftig ihre Produkte auf insgesamt 2.750 qm Verkaufsfläche an. Bereits um 7.00 Uhr gingen die Türen bei Edeka auf, ganze vier Kunden konnte die Einrichtung zu diesem Zeitpunkt begrüßen.

Anders sah das bei Aldi aus, die eine Stunde später öffneten. Zwei Dutzend Kunden warteten in einer Schlange auf die Eröffnung. Schließlich wurden sie mit Kaffee, frischen Plätzchen und einer Rose empfangen.

Und um 9.00 Uhr hieß Kik seine ersten Kunden willkommen. Alle Verkauseinrichtungen empfingen ihre Kunden mit ordentlichen Sonderangeboten so das Schnäppchenjäger so richtig auf ihre Kosten kamen. Bei Aldi gab es den Medion Multimedia PC für 400 Euro anstatt von 599,00 Euro und das Medion Notebook für 500 Euro anstatt für 699,00 Euro.

Rund 8 Millionen Euro wurden für den ersten Bauabschnitt ausgegeben. Über 150 Parkplätze und Fahrradständer stehen den Besuchern zur Verfügung. Im Januar werden die kleinen Mieteinheiten an die Sparkasse und die Drogeriekette SCHLECKER übergeben sowie ein Cafe und Zeitungs- und Lottoladen eröffnet. Damit Besucher das Einkaufzentrums auch mit dem Bus erreichen können wird im Januar 2009 eine Bushaltestelle eingerichtet, ein Geschenk der HOCHTIEF Construktion AG an die Gemeinde Schulzendorf.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

Anzeige

Werbung