Corona: Neuer Todesfall in Dahme-Spreewald

20. November 2020
Von

Nach Angaben des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) ist im Landkreis Dahme-Spreewald ein neuer Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle kletterte innerhalb der letzten 24 Stunden um 38 auf insgesamt um 1.137 Fälle (kumulativ), Stand: 20.11.2020, 08:30 Uhr.

Nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI) wird derzeit eine Person intensivmedizinisch behandelt und beatmet.

Corona

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Anzeige