CORONA-ALARM an der Grundschule

2. November 2021
Von

Schulzendorf. Seit Wochen steigen in Dahme-Spreewald wieder die Corona-Zahlen, die Inzidenz liegt inzwischen bei 120 (24.10 – 70,4). Auch Kinder und Jugendliche sind immer mehr betroffen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Potsdam lag die Inzidenz in der 43.Kalenderwoche in der Altersklasse 10 bis 14 Jahre bei 254, in der von 50 bis 54 Jahre bei 121.

Jetzt ist auch die Grundschule in Schulzendorf von Corona betroffen. Wie Schuldirektorin Köckritz mitteilte, „gibt es Kinder, welche positiv mit einem PCR-Test auf eine Infektion mit dem Covid-10-Virus getestet worden sind.“ In mehreren Klassen traten die Fälle auf. Das Gesundheitsamt Dahme-Spreewald entscheidet über die Quarantäneanordnung.

Corona Grundschule

 

One Response to CORONA-ALARM an der Grundschule

  1. Vater
    2. November 2021 at 13:49

    Ein Kind und damit eine Klasse!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Corona-Liveticker

+++ LDS-Stand 19.1., 11 Uhr, in den letzten 24 Stunden: +++ 287 Neuinfektionen +++ Inzidenz steigt auf 720 +++ Quelle: Brandenburger Gesundheitsministerium+++

Anzeige

Werbung

Werbung