Keine Corona-Fallzahlen mehr von Altenheimen

19. Januar 2021
Von

Monatelang hat der Landkreis Dahme-Spreewald nahezu täglich transparent über die Entwicklung der Corona-Fallzahlen berichtet. Seit dem 13. Januar 2021 ist Schluss damit. In Pressemitteilungen und auf seiner Internetseite werden keine konkreten Angaben mehr zum Fallgeschehen in Einrichtungen der Altenpflege veröffentlicht. Das bestätigte Landkreis Sprecherin Anett Grund gegenüber dem Schulzendorfer.

Hintergrund der Kursänderung: Geschäftsführungen der Träger von Heimen haben um den Informations-Stopp gebeten. Sie fürchten, dass Zahlen falsch interpretiert werden, was schließlich zu Unruhen führen könnte.

Screenshot/Bildmontage Internetseite Landkreis Dahme-Spreewald

Screenshot/Bildmontage Internetseite Landkreis Dahme-Spreewald

2 Responses to Keine Corona-Fallzahlen mehr von Altenheimen

  1. Jule
    23. Januar 2021 at 20:21

    In den Pflegeheimen wird seit ein paar Wochen geimpft. Merkwürdigerweise treten danach häufig (angebliche) Corona-Infektionen mit Todesfolge auf. Dann heisst es, die geimpften Menschen wären schon vorher infiziert gewesen und die Infektion träte erst nach der Impfung auf. Oder sie hätten sich erst kurz nach der Impfung angesteckt. Die Impfung selbst hätte selbstverständlich nichts mit den Todesfällen zu tun.

    Im Corona-Untersuchungsausschuss erklärt eine Professorin aus Irland, wie nach den Tierversuchen bei früheren Sars-Impfungen bei anschließendem Kontakt mit dem Wildvirus überschiessende Immunreaktionen stattfanden und alle geimpften Tiere starben.

    Ab Minute 35:35

    https://www.youtube.com/watch?v=vca1uVerXGQ&feature=share&fbclid=IwAR1OZh1Rn9wcNhul3oTvuwEbEIjRhkrFpII-UOweJD3SHN8FzyH7VOt4MVY

    Die Todesursache der in den Pflegeeinrichtungen nach der Impfung Verstorbenen sollte durch Obduktionen geklärt werden.

    Dass in der jetzigen Situation keine konkreten Angaben mehr zum Fallgeschehen gemacht werden sollen, finde ich nicht vertrauenerweckend. Im Gegenteil: es entsteht der Verdacht, dass Dinge vertuscht werden sollen.

    PS: Über Aluhut-Träger Beleidigungen stehe ich drüber. Die Zeit wird zeigen, wie es wirklich war.

  2. Lärmgegner
    23. Januar 2021 at 09:43

    Den ganzen User, die mir erzählen wollen- dass Fluglärm nicht so schlimm ist und C 19 viel viell gefährlicher und deshalb der Staat ja hart durchgreifen muss- wo er beim BER die Gesetze mit Füßen tritt und eben nichts tut, um Gesundheit in den Mittelpunkt zu stellen

    Zitat :

    “Das Amtsgericht Weimar hat einen Mann freigesprochen, der im April 2020 gegen die Corona-Auflagen verstoßen hatte. FOCUS Online liegt das hochbrisante Urteil vor. Es stuft das vom Staat angeordnete allgemeine Kontaktverbot als verfassungswidrigen Tabubruch ein – und stellt damit die gesamte deutsche Lockdown-Politik infrage.”

    https://www.focus.de/politik/thueringer-urteil-bringt-regierung-in-erklaerungsnot-corona-hammer-gericht-nennt-lockdown-katastrophale-politische-fehlentscheidung_id_12899284.html

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Werbung

Anzeige

Werbung