Blog Archives

Ist das der Anfang vom Ende? – ein Kommentar.

24. Juli 2016
Von
Ist das der Anfang vom Ende? – ein Kommentar.

Share Es ist nicht der erste Fehler, den Bürgermeister Mücke gemacht hat. Es ist der verhängnisvollste in seiner gesamten Amtszeit. Er schadet damit den Bürgern der Gemeinde und sich selbst. Die finanzielle Situation der Gemeinde ist angespannt. Umfangreiche und kostenintensive Infrastrukturprojekte stehen an, Finanzierungen müssen klar gemacht und die Liquidität der Gemeinde  gesichert werden. Das…

Mehr »

Der Schulzendorfer zu Besuch im Flüchtlingsheim PÄTZ

18. Juli 2015
Von
Der Schulzendorfer zu Besuch im Flüchtlingsheim PÄTZ

Share Ein Blick hinter die Kulissen des Flüchtlingsheims in Pätz – das war bislang nur ganz wenigen Auserwählten vorbehalten. Am Freitag war Der Schulzendorfer zu Besuch in der Unterkunft. Die Chefin der Einrichtung, Claudia Wußow, begrüßt mich am Eingang. Mit ihr ging es kreuz und quer durch das ehemalige Objekt der Grenztruppen der früheren DDR.…

Mehr »

Ich bin der Projekt Chef, ich weiß von nichts! – ein Kommentar.

17. April 2015
Von
Ich bin der Projekt Chef, ich weiß von nichts! – ein Kommentar.

Share Glaubt man Gesundheitsexperten, kann eine einzige eingeatmete Asbestfaser dafür ausreichen, in zehn oder zwanzig Jahren an einer lebensbedrohlichen Asbestose, Lungen- oder Kehlkopfkrebs zu erkranken. Wer denkt, Gerhard Köhne sorgt angesichts der Entdeckung des todbringenden Minerals auf dem Areal im Ortszentrum, auf dem er ein großes Bauprojekt vorantreibt, für Aufklärung, ist auf dem Holzweg. Dabei…

Mehr »

Meinung: Andreas Hoffmann und seine populistische Betriebsamkeit.

30. März 2015
Von
Meinung: Andreas Hoffmann und seine populistische Betriebsamkeit.

Share Nach der Bürger Schelte wegen Täuschung bei der Kommunalwahl im letzten Jahr musste sich Andreas Hoffmann von der „parteiunabhängigen“ Wählerinitiative Schulzendorf pur einen neuen Vorwurf gefallen lassen. Der Chef der Gemeindevertretung, Dr. Herbert Burmeister (Die Linke) rüffelte den Bundeswehr Soldaten am letzten Mittwoch wegen einer populistischen Äußerung. Zu Recht! Was war geschehen? Es ging…

Mehr »

Der Schulzendorfer wünscht Markus Mücke im neuen Amtsjahr Glück und mehr Geschick!

27. Januar 2015
Von
Der Schulzendorfer wünscht Markus Mücke im neuen Amtsjahr Glück und mehr Geschick!

Share Als Markus Mücke heute vor genau fünf Jahren in das Gemeindeamt in der Otto – Krien – Straße bei minus 17 Grad mit dem Fahrrad eintrudelte, stand ich mit meiner Kamera am Eingang des alten Gemeindeamtes und schoss die ersten Bilder vom Tag eins seiner Bürgermeisterkarriere. Viele seiner Wähler und vor allem die Schulzendorfer…

Mehr »

Markus Mücke – Mittendrin im politischen Abstieg! – ein Kommentar.

4. September 2014
Von
Markus Mücke – Mittendrin im politischen Abstieg! – ein Kommentar.

Share Andreas Körner hat es geschickt formuliert. Die beschnittenen Bürgermeisterbefugnisse sind kein Ausdruck von Misstrauen zum Bürgermeister, sondern vielmehr ein Zeichen der Stärkung von Abgeordnetenrechten. Ein gelungener Drahtseilakt? Wer in den letzten Monaten und Wochen die Art der Kommunikation zwischen Bürgermeister Mücke und Abgeordneten aufmerksam verfolgt hat, für den dürfte spätestens seit gestern Abend feststehen:…

Mehr »

Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen! – ein Kommentar.

3. April 2014
Von
Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen! – ein Kommentar.

Share Im Beschattungsskandal einer Familie wird mancher sagen, herausgekommen ist in der Sondersitzung ja in der Tat nicht viel. Einige Abgeordneten haben das Vorgehen der Verwaltung kritisiert. Markus Mücke sieht das anders. Viel Lärm um nichts? Diese Sicht dürfte dem Bürgermeister und seiner Souffleuse gefallen. Markus Mücke musste sich nämlich Hilfe von „ganz oben“ holen.…

Mehr »

Werbung

Anzeige

Werbung

Werbung