Absurde DOPPELMORAL der Grünen

8. August 2022
Von

WolffSchulzendorf. Bündnis 90/Die Grünen rufen zur Demonstration auf. Anlass: Nach der Pleite bei Kitaplätzen herrscht jetzt auch noch ein Mangel bei Hortplätzen. Sie wollen mit ihrer Aktion Kritik am Rathaus, aber nicht gegen sich selbst, üben.

Die Entwicklung der Kinderzahlen in der Gemeinde ist nicht rein zufällig und über Nacht auf Schulzendorf hineingebrochen. Mindestens seit 2018 ist sie auch den Öko-Aktivisten bekannt.

Was haben der Grüne Bundestagsberater Andreas Körner und seine von Pannen gejagte Mitstreiterin Claudia Stölzel im Gemeinderat bewirkt, um den vorhersehbaren Engpässen in der Kinderbetreuung entgegenzuwirken? Jedenfalls nichts Zählbares!

Absurder geht es mit ihrem Aufruf zur Demonstration kaum.

6 Responses to Absurde DOPPELMORAL der Grünen

  1. B.Hartenstein
    12. August 2022 at 16:10

    Ja, und es kommt noch schlimmer in Bezug auf die Doppelmoral. Die Sendung “Panorama ” (unbedingt ansehen!!!!) hat in einem Bericht zum Einsatz von Abschuss-Drohnen der USA und.A. auch die Meinung der Grünen abgefragt. Vor Jahren klare Ablehnung vor dem Bundestag wegen Rechtsbruch. Jetzt feiges Wegducken mit keiner Meinung, u.A. R. Lang, Baerbrock und mir Unbekannten. Nur Trittin verwies auf das damals gesagte.
    Das nenne ich befangene Abhängigkeitspolitik. Wie passt das zu Ihren dauernden Appellen bezüglich Völkerrecht und Menschenrechte? Bisschen viel Augenwischerei, finde ich.

  2. karo
    12. August 2022 at 09:27

    frau hartenstein ich kann ihnen nur vollumfänglich zustimmen.

  3. B.Hartenstein
    10. August 2022 at 09:30

    Wenn sich die Grünen wirklich der Ökologie erpflichtet fühlen würden, würden sie weniger parteipolitische Ideologie betreiben. Dafür aber mehr auf Veränderungen bei wahrhaften Naturschutzproblemen und Ressourcenverschwendungen Einfluß nehmen. Da wäre z.B. der ausufernde LKW-Verkehr, der sinnlose Verpackungswahn, die unnötige Massenvielfalt an gleichen Produkten, aber auch Formel 1-Rennen sollte man überdenken, statt private Kleinverbraucher mit Duschkopfprolemen oder Frostgewöhnung zu nötigen. Aber an die Gross-Lobby der betreffenden Branchen traut man sich nicht ran. Vielleicht selbst eingebunden????
    Für mich sind die Grünen nicht weit weg von den Utopischen Sozialisten aus dem 18. Jahrhundert (man lese nach!). Liebenswerte, freundliche Spinner, die Gutes wollen, aber völlig die Realität ausblenden. Erst wenn die Grünen ihren Verstand einschalten und die Problemlösung an die 1.Stelle setzen und nicht die Bevormundung der Bürger, werden sie eine wählbare Partei- jedenfalls für mich.

  4. Bürger zweiter Klasse
    9. August 2022 at 14:22

    Ich hoffe die stehen alleine da, so wie sie die Bürger alleine lassen

  5. Zweifler
    9. August 2022 at 13:40

    …ist von der Melonenpartei (außen grün, innen rot, viele braune Kerne) doch nichts Anderes gewohnt.

  6. karo
    9. August 2022 at 12:11

    wir sollen energie sparen und im wald vergammelt tonnenweise holz

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung

Anzeige

Anzeige

Anzeige