SPD – Politiker verteilten Rosen am Frauentag

11. März 2018
Von

Die SPD-Ortsvereine Eichwalde und Schulzendorf haben am Donnerstagnachmittag in einer gemeinsamen Aktion anlässlich des Internationalen Frauentages jede Menge Rosen verteilt. Am S – Bahnhof Eichwalde und später am Schulzendorfer Rathaus sorgten Christian Könning, Bärbel Schmidt (beide SPD Eichwalde) sowie Dominic Lübke und Waltraud Düber (beide SPD Schulzendorf) bei vielen Frauen für begeisterte Blicke.

Christian Könning (li.) und Dominic Lübke (re.) am S - Bahnhof Eichwalde (Foto: SPD Eichwalde)
Christian Könning (li.) und Dominic Lübke (re.) am S – Bahnhof Eichwalde (Foto: SPD Eichwalde)

Die Politiker nutzten den Anlass, um mit ihnen ins Gespräch über die Bedeutung des Frauentags und die Gleichstellung in der Gesellschaft; aber auch über lokalpolitische Themen aus Eichwalde und Schulzendorf zu kommen.

„Wir wollten die Rose als kleine Aufmerksamkeit mit auf den Weg geben. Aber nicht nur als reines Geschenk, sondern als Erinnerung und Mahnung daran, dass noch immer keine vollständige Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau in der Gesellschaft erreicht ist. Das aber eines Tages hinzubekommen, steht im Mittelpunkt des Internationalen Frauentags am 8. März.“, so Eichwaldes SPD – Chef Könning.

3 Responses to SPD – Politiker verteilten Rosen am Frauentag

  1. Struppi
    13. März 2018 at 00:28

    Petra, Pensionäre und Rentner der Linken und CDU haben niemals Zeit.

  2. Petra
    Petra
    11. März 2018 at 18:22

    Ich finde das ziemlich nett von der SPD. :-) :-) :-) Von den Linken und CDU hat man Nullo gehört.

  3. Arno Nühm
    11. März 2018 at 12:30

    Na janz dolles Ding von den Roten; wollen doch nur von ihrer Fehlpolitik ablenken :( :( :(

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE