Schulzendorf kann auf 160.000 Euro Entlastung hoffen

2. Februar 2018
Von

Nicht wenig zahlt Schulzendorf jährlich an den Landkreis, damit der seine Aufgaben erledigen kann. Schulzendorfs Bürgermeister Mücke forderte jüngst die Senkung der Kreisumlage und hofft dabei auf die Unterstützung der Kreistagsabgeordneten. Der Schulzendorfer sprach darüber mit Joachim Kolberg, der für die Fraktion CDU/Bauern/FDP im Lübbener Kreistag sitzt.

2 Responses to Schulzendorf kann auf 160.000 Euro Entlastung hoffen

  1. Struppi
    4. Februar 2018 at 02:50

    Binge Laden,
    wie recht sie haben.
    Herr Kolberg unternimmt alles um sich profilieren zu können.Erst er und dann evtl. die Anderen!

  2. BingeLaden
    BingeLaden
    3. Februar 2018 at 16:45

    Herr Mücke und Herr Kolberg haben eins gemeinsam, beide sind unheimlich geltungssüchtig.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE