Saisonende: Volleyballer erfolgreich, wie nie zuvor!

12. März 2018
Von

Die Schmetterlinge des SV Schulzendorf (SVS) bestritten am Sonnabend in Lindow ihre beiden letzten Saisonspiele. Gegen die Hausherren, den SV Lindow Gransee II, und dem bereits vor dem Spieltag feststehenden Absteiger, Sportfreunde  Brandenburg 94, gewann der SVS vor 50 Zuschauern jeweils mit 3:2. Mit zum Auswärtsspiel angereist war Ultra Fan Uwe, der mit lautem Trommelhagel für den nötigen Aufwind der Schmetterlinge sorgte.

So sehen die SVS - Erfolgsvolleyballer aus. (Foto/Archiv: mwBild)

So sehen die SVS – Erfolgsvolleyballer aus. (Foto/Archiv: mwBild)

40 Punkte sind die Saison Ausbeute, soviel hatte der Verein nie zuvor in der Brandenburg Liga eingestrichen. Und alles trotz zahlreicher verletzungsbedingter Spieler Ausfälle. In der Abschlusstabelle belegt der SVS, dank eines besseren Satzverhältnisses, Platz 5 vor den punktgleichen Cottbusser Spielern. Nur vier Zähler trennten sie von Platz 3.

Die Zauberformel für den Saison Erfolg: Spieler, die Spaß am Volleyball Spiel haben und sich untereinander bestens verstehen, ein Trainer, der in der Lage ist, seine Jungs zum Erfolg zu  führen und eine immer größer werdende Fanszene, die für die so wichtige Atmosphäre in der Halle sorgt.

Bleibt den Schmetterlingen nur zu wünschen, dass ihr Höhenflug auch in der kommenden Saison anhält. Denn dann will Coach Schletter mit ihnen bekanntlich „richtig angreifen“. Was sich wohl hinter dieser Ansage verbrigt?

One Response to Saisonende: Volleyballer erfolgreich, wie nie zuvor!

  1. KaRo
    12. März 2018 at 08:18

    Herzlichen Glückwunsch. Doch lese ich richtig 50 Zuschauer!!!!!!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE

Anzeige