Raubüberfall im Supermarkt

11. Januar 2018
Von
Raubüberfall in Eichwalde: Die Polizei bittet um Mithilfe (Symbolfoto)

Raubüberfall in Eichwalde: Die Polizei bittet um Mithilfe (Symbolfoto)

Ein unbekannter Mann begab sich am Mittwochabend gegen 19:20 Uhr in einen Supermarkt in Eichwalde, Schmöckwitzer Straße und bedrohte die Kassiererin unter Vorhalten eines pistolenähnlichen Gegenstandes. Er forderte sie auf, den Kasseninhalt herauszugeben, was die Verkäuferin auch tat. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung, es wurde niemand verletzt. Zur Höhe des erbeuteten Geldes liegen keine Erkenntnisse vor, die Polizei leitete Fahndungsmaßnahen ein, die bislang nicht zum Ergreifen des Täters führten.

Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen zirka 1,80 Meter großen, etwa 100 Kilogramm schweren Mann. Er trug eine Skimaske und sprach mit osteuropäischem Akzent.

Die Polizei sucht mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Wenden Sie sich bitte telefonisch an die Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße unter der Rufnummer 0355 4937 2940 oder jeder anderen Dienststelle. Nutzen Sie das Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE

Anzeige