Möbel – Panne: Wie konnte das nur passieren?

4. Mai 2018
Von

Es gibt schon wieder einen Eiertanz bei der Beschaffung von Einrichtungsgegenständen in einer Kindereinrichtung der Gemeinde, diesmal beim Hort Anbau in der Illgenstraße!

Hort Planer Schagemann sieht neue Probleme beim Hort Projekt. (Foto: mwBild)
Hort Planer Schagemann sieht neue Probleme beim Hort Projekt. (Foto: mwBild)

Hort Chefplaner Schagemann hat deshalb heute im Bauamt Alarm über „Unstimmigkeiten“ in Angebotspositionen eines Komplettanbieters für Kita und Schuleinrichtungen geschlagen. Dessen Offerte soll nicht mit dem übereinstimmen, was mit Hort – Chefin Haake abgestimmt wurde. Einige Wünsche sollen sogar unter den Teppich gekehrt worden sein. War die Ausschreibung des Bauamtes zu schludrig?

Eine Überraschung wäre das nicht, denn offenbar hat das Rathaus Probleme mit sattelfesten Ausschreibungen. Bereits die  für die Einrichtungsgegenstände in der Kita „Ritterschlag“ wurde auf Bitte von Bürgermeister Mücke von den Experten der Johanniter Unfall Hilfe e.V. vorgenommen.

Fast ein Jahr befindet sich der Hortanbau im Zeitverzug. Am 8. Juni soll der von Pleiten und Pannen begleitete Bau an seine Nutzer übergeben werden.

4 Responses to Möbel – Panne: Wie konnte das nur passieren?

  1. Anwohnerin
    8. Mai 2018 at 09:47

    Na und da ist jetzt sicherlich viel platz im neuen Kindergarten zum tanz für die Gemeindeverwaltung

  2. Willy Stich
    7. Mai 2018 at 04:39

    Ist doch nicht schlimm. Gut tanzen musst Du können. Dann wird Dir alles verziehen. Danke an die Wähler.

  3. Zeuthener
    5. Mai 2018 at 07:41

    Allein dieser Vorgang beweist, wie nötig eine gemeinsame Vergabestelle ist. Auf Grund immer höher werdender Anforderungen an Ausschreibungen gibt es keine Alternative dazu. Jede dritte Ausschreibung ist derzeit anfechtbar.

  4. Arno Nühm
    4. Mai 2018 at 18:11

    Man man man; es stinkt zum Himmel mit der Verwaltung :(
    Gibt es überhaupt noch fähige Mitarbeiter??

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE